PSU wurde in die Forbes-Liste eingetragen

25.06.2020 09:52

Forbes präsentiert eine neue Rangliste der 100 besten russischen Universitäten - 2020. Die Staatliche Universitӓt Pensa gehört zu den führenden Universitäten und nimmt den 78. Platz in der Liste ein.

In diesem Jahr hat sich die Ratingmethode geändert.

„Bei der Vorbereitung des Rankings der „100 besten Universitäten“ haben wir beschlossen, den Ansatz für die universitäre Forschung zu ändern“, erläutern die Autoren der von National Research University, Higher School of Economics durchgeführten Studie.

Die Bewertung der Universitäten erfolgte in mehreren Positionen. In der Metrik „Qualität der Bildung“ wurden die Monitoringsdaten des Ministeriums für Wissenschaft und Hochschulausbildung Russland  weiterhin berücksichtigt. Dieses Kriterium wurde jedoch durch einen neuen Parameter, „Lehrerqualität“, ergänzt, der Bewertungen der Lehrergehälter, des Verhältnisses von Lehrern und Studierenden, der Anwesenheit und des Anteils ausländischer Lehrer umfasste.

Nach dem Parameter „Internationale Tätigkeit“ werden der Anteil ausländischer Studierender, die Organisation ausländischer Praktika und gemeinsame Doppeldiplomprogramme mit ausländischen Universitäten evaluiert.

Der Ansatz zur Analyse des Parameters "Prüfungsniveau" von Studierenden, die zum Studium an Universitäten zugelassen sind, bleibt unverändert.

„Darüber hinaus haben wir uns entschlossen, unsere Forschung durchzuführen und herauszufinden, welche Hochschulabsolventen Arbeitgeber am meisten schätzen. Aus ihren Antworten haben wir eine aktualisierte Metrik "Qualität der Absolventen" gebscafft, kommentierten die Autoren der Bewertung. - Zusammen mit dem Avito Work Service haben wir Anfragen an 127 größte Unternehmen und drei Fragen zur Beantwortung gesendet: „Absolventen von welchen Universitäten haben Sie in den Jahren 2019–2020 eingestellt?“, „Absolventen (bis zu 5 Jahre) welcher Universitäten haben höhere Gehälter und / oder Positionen in den Jahren 2019–2020 erhalten?", "Absolventen von welchen Universitäten möchten Sie in vorrangiger Reihenfolge einstellen, welche von ihnen ist Ihrer Meinung nach am besten ausgebildet?" Die Umfrage umfasste 59 Unternehmen, die Gesamtzahl der Mitarbeiter beträgt 4 Millionen Menschen. Je größer das Unternehmen, desto mehr Gewicht wird seiner Stimme zugewiesen. Die Stimme des Unternehmens wurde auf alle Universitäten verteilt, die in seinem Fragebogen vermerkt waren: Je weniger Universitäten, desto höher die Bewertung einer bestimmten Universität.“

Die Herangehensweise an die Forbes-Faktor-Metrik wurde geändert, und jetzt spiegelt sich hier der Elitismus der Bildungseinrichtung wider. Man hat die Präsenz von Universitäten in führenden ausländischen Ratings berücksichtigt - QS World University Rankings und Times Higher Education - sowie die Zusammensetzung berühmter Absolventen und Studenten „verjüngt“: Noten wurden an jene Universitäten vergeben, an denen Kinder aus der Liste der 200 reichsten Geschäftsleute Russlands und die Nominierten der Forbes-Bewertung „30 bis 30“ für junge und erfolgreiche Russen studieren.

Eine Änderung der Methodik führte zu einer Umstrukturierung des Rankings im Vergleich zum Vorjahr. In diesem Jahr wurde das Ranking von Higher School of Economics geleitet. Lomonosov Moscow State University stieg auf den zweiten Platz. Moscow Institute of Physics and Technology behielt seinen Platz unter den ersten drei.

» Last:
02.07.2020 09:38 Die besten ausländischen Studierenden der PSU wurden am Ende des Studienjahres ausgezeichnet
25.06.2020 10:39 An der PSU fand das V. Treffen des Klubs für ausländische Absolventen statt
25.06.2020 09:52 PSU wurde in die Forbes-Liste eingetragen
16.06.2020 15:30 An der PSU wurde der beste ausländische Student des Jahres genannt
15.06.2020 15:21 Die zweite Gruppe von Lehrkräften der PSU hat ihre Ausbildung in einem Weiterbildungskurs im Rahmen des internationalen Projekts ENTEP abgeschlossen
15.06.2020 09:32 Das Ensemble "Gute Leute" gewann den internationalen Gesangswettbewerb
15.06.2020 08:27 Internationale Studenten der Staatlichen Universitӓt Pensa nahmen an der internationalen Aktion #Russia1Love teil
11.06.2020 09:52 Änderungen des Bundesgesetzes „Über Bildung in der Russischen Föderation“
05.06.2020 17:09 Vertreterinnen der Staatlichen Universitӓt Pensa diskutierten didaktische Probleme auf einer internationalen Konferenz
03.06.2020 10:23 Das Institut für Internationale Kooperation fasste die Ergebnisse des Vorleserwettbewerbs zusammen