Zulassungsverfahren

Die Zulassungsregeln finden Sie auf der offiziellen Website der Universität (in russischer Sprache)

 

Das Verfahren der Dokumenteneinreichung im Jahr 2020 wurde geändert, um die Gefahr der Ausbreitung der neuen Coronavirus-Infektion COVID-19 zu verringern. Dokumente sollten online im persönlichen Benutzerprofil eingereicht werden

Schritt 1. Einreichung des Antrags und der erforderlichen Unterlagen für die Ausstellung einer Einladung zur Einreise in die Russische Föderation

Derzeit ist die Ausstellung von Einladungen zur Einreise in die Russische Föderation ausgesetzt

Um eine Einladung von der Staatlichen Universitӓt Pensa zu erhalten, müssen Sie eine elektronische Bewerbung und gescannte Kopien der erforderlichen Dokumente (die Lsite unten) über unser Online-Formular einreichen

1) Reisepass (Originaldokument)
2) Bildungsdokument (e)
3) Passübersetzung in die russische Sprache*
4) Übersetzung des Bildungsdokuments (der Bildungsdokumente) in die russische Sprache*

* Übersetzungen müssen im Konsulat (Konsularabteilungen der Botschaft) der Russischen Föderation in Ihrem Land notariell beglaubigt werden.

Wenn Sie beim Ausfüllen des Online-Antrags keine Übersetzung von Pass- und Bildungsdokumenten vorlegen, kann dies bei Ihrer Ankunft in der Russischen Föderation und bei der Zulassungsstelle erfolgen (Schritt 6). In diesem Fall müssen Sie sich an qualifizierte Übersetzer wenden und die Übersetzung von Dokumenten beglaubigen. Informationen zu Übersetzungsdiensten erhalten Sie im Sprach- und Prüfungszentrum.

Schritt 2. Erhalt der Einladung und Beantragung eines russischen Visums

Die durchschnittliche Bearbeitungszeit für Einladungen beträgt 25-30 Tage. Wenn die Einladung fertig ist, senden wir sie Ihnen per E-Mail.

Nach Erhalt der Einladung müssen Sie sich an das nächstgelegene Konsulat der Russischen Föderation (Konsularabteilungen der Botschaft) in Ihrem Land wenden, um ein russisches Visum zu beantragen und zu erhalten. Die Beschreibung eines russischen Visumantrags und eine Liste der russischen Konsulate weltweit finden Sie unter http://www.russianconsulates.com/

Beachten Sie, dass der Reisepass, den Sie in Ihrem Visumantrag als Reisedokument angeben, mindestens 18 Monate nach dem voraussichtlichen Datum der Einreise in die Russische Föderation gültig sein muss.

Im Ausland eingegangene Bildungsdokumente müssen vom Konsulat der Russischen Föderation legalisiert werden, nachdem sie vom Außenministerium des Staates, der die Dokumente ausgestellt hat, legalisiert wurden. Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Nationalen Informationszentrums.

Es ist auch obligatorisch, das Anerkennungsverfahren im Bundesdienst für die Aufsicht über Bildung und Wissenschaft (Rosobrnadzor) einzuhalten. Weitere Details finden Sie auf der Website
 

Schritt 3. Vorbereitung der Migrationsdokumente

Folgende Dokumente sind beim Überqueren der Grenze zur Russischen Föderation erforderlich:

1) Original des Ausweises (Reisepass);
2) Erlaubnis zur Einreise und zum Aufenthalt im Hoheitsgebiet der Russischen Föderation (Visum);
3) Migrationskarte (bei Ankunft auf Flughäfen vor der Passkontrolle ausgefüllt).
 

Schritt 4. Ankunft in Russland

Nach Erhalt Ihres Visums müssen Sie Flugtickets nach Moskau und Reisetickets nach Pensa kaufen und das Internationale Büro für Bildung per email study-at-psu@mail.ru über das Datum Ihrer Ankunft in Pensa informieren. Sie können von Moskau nach Pensa mit dem Flugzeug reisen - vom Flughafen Domodedovo, mit dem Zug - vom Bahnhof Kazansky oder mit dem Bus. An den Bushaltestellen Shchelkovsky und Juzhnye Vorota gibt es Busverbindungen.

Wenn Sie möchten, dass ein Mitarbeiter der Universität Sie am Flughafen, Bahnhof oder Busbahnhof in Pensa abholt, teilen Sie der Universität (study-at-psu@mail.ru) bitte Datum und Uhrzeit Ihrer Ankunft, Ihres Fluges oder Ihres Wagens mit Nummer (letztere wenn möglich) mit. Nach Erhalt dieser Informationen bekommen Sie von der Abteilung für Studentenunterkünfte eine Bestätigung mit den Einzelheiten des Treffens.

Wenn Sie alleine zur Universität reisen möchten, müssen Sie zum Wohnheim 6-1 in der Krasnaya Straße 14 gehen und sich bei der Abteilung für Unterbringung der ausländischen Studierenden bewerben. Für detailliertere Informationen folgen Sie bitte dem Link.

Schritt 5. Migrationsregistrierung erhalten, Einchecken, Unterbringen

Bei Ihrer Ankunft in Pensa müssen Sie eine Migrationsregistrierung beantragen. Dazu müssen Sie der Abteilung für Migrationskontrolle und Visaunterstützung der Universität (Pensa, Lermontova Straße 37, Gebäude 11, Raum 356) die folgenden Dokumente vorlegen:

1) Original eines Reisepasses;
2) Notariell beglaubigte Übersetzung eines Passes (Wenn Studenten und Auszubildende bei ihrer Ankunft keine Passübersetzung haben, können sie sich an das Sprach- und Prüfungszentrum für Übersetzungsdienste wenden. Die Übersetzung sollte von einem Notar genehmigt werden.)
3) 5 Kopien eines Reisepasses (Es ist erforderlich, alle Seiten außer den leeren zu kopieren. Kopien sollten von zwei Seiten mit zweiseitigen Öffnungen eines Reisepasses auf demselben A4-Blatt angefertigt werden.)
4) Original einer Migrationskarte mit dem Grenzübergang;
5) 5 Kopien einer Migrationskarte mit der Grenzübergangsmarke;
6) Kopie eines Vertrags über bezahlte Bildungsdienstleistungen (wenn ein Student von einer anderen Hochschuleinrichtung ankommt) oder eine Überweisung zum Studium (wenn ein Student unter der Leitung des Ministeriums für Wissenschaft und Hochschulbildung der Russischen Föderation studiert);
7) Kopie eines Mietvertrags oder einer Eigentumsbescheinigung oder eines Eintrags in das einheitliche staatliche Register der Steuerzahler (wenn ein Student oder Auszubildender nicht im PSU-Wohnheim wohnt).

Nach der Migrationsregistrierung erhalten Sie ein Check-in-Formular für die Unterkunft.

Schritt 6. Unterlagen für das Studium einreichen

Bei Ihrer Ankunft in Penza müssen Sie sich bei der Zulassungsstelle der Universität (Penza, Krasnaya Straße 40, Gebäude 8) bewerben und Originale der Dokumente einreichen, die während der Online-Bewerbung hochgeladen wurden (Schritt 1), sowie Übersetzungen dieser Dokumente notariell gemäß dem etablierten Verfahren beglaubigen. Zusätzlich zu den in Schritt 1 aufgeführten Dokumenten benötigen Sie:

1) ärztliches Attest über das Fehlen gefährlicher Infektionskrankheiten;
2) HIV-negatives Zertifikat (Zertifikat ist drei Monate seit dem Datum der medizinischen Prüfung gültig);
3) Impfkarte (Impfbescheinigung);
4) 6 (sechs) Fotos (3х4 cm) auf mattem Papier mit dem Nachnamen des Antragstellers in Bleistift auf der Rückseite jedes Fotos.

Ausländische Staatsbürger, die sich an der Staatlichen Universität Pensa bewerben, müssen über die Bescheinigungen über vorbeugende Impfungen verfügen gegen:
- Diphtherie,
- Tetanus,
- Masern,
- Mumps (oder epidemische Parotitis),
- Röteln,
- Poliomyelitis (oder Polio),
- Virushepatitis B.

Die Zertifikate sollten Informationen über das Impfdatum, den Namen des Arzneimittels, die Serie des Arzneimittels und die injizierte Dosis enthalten.

Wenn diese Informationen zum Zeitpunkt der Einschreibung nicht verfügbar oder unzureichend sind, müssen Sie sich am Clinical Medical Center der Staatlichen Universitӓt Pensa impfen lassen.

Schritt 7. Ärztliche Untersuchung

Während der ersten 3 Tage Ihrer Ankunft in Penza müssen Sie sich einer medizinischen Untersuchung im Universitätsklinikum in der Marshala Krylova Straße 26 (Wohnheim 5) unterziehen. Wenn Sie bereits eine Krankenversicherung (freiwillige Krankenversicherungsbescheinigung) haben, die die Kosten für die ärztliche Untersuchung abdeckt, ist dieses Verfahren (ärztliche Untersuchung) für Sie kostenlos. Lassen Sie sich bei der Abteilung für Migrationskontrolle und Visumunterstützung oder bei der Zulassungsstelle der Universität beraten, wie Sie das Krankenversicherungszertifikat erhalten.

Schritt 8. Aufnahmeprüfungen

Um an die Universität immatrikuliert zu werden, müssen Sie die Aufnahmeprüfungen gemäß dem festgelegten Verfahren der Zulassungsbestimmungen durchlaufen. Nach erfolgreichem Abschluss der Aufnahmeprüfungen werden Sie an die Universität immatrikuliert und beginnen Ihr Studium am 1. September.

Sie müssen eine Aufnahmeprüfung ablegen, wenn Sie sich für Vorbereitungskurse bewerben möchten.

Schritt 9. Immatrikulation an die Universität

Der Verwaltungsbeschluss für die Immatrikulation wird einige Tage vor Beginn des akademischen Jahres ausgestellt. Das akademische Jahr für Studienanfänger beginnt am 1. September, für die Studierenden der Abteilung für Vorbildung - am 1. Oktober.

Beispiel eines Bildungsvertrags

Wichtig:

Studierende werden erst nach bestätigter Zahlung der Studiengebühr und der Unterkunftsgebühr immatrikuliert, wie im Bildungsvertrag und im Studentenwohnungsvertrag entsprechend angegeben.

Wir empfehlen dringend, sich mit den an der Staatlichen Universitӓt Pensa angenommenen BILDUNGSVORSCHRIFTEN vertraut zu machen. Diese VORSCHRIFTEN sind durch die Rektorsverordnung Nr. 869/o vom 1. Oktober 2014 genehmigt und durch die Rektorsverordnung Nr. 1240/o vom 19. Dezember 2016 geändert. Unter diesem Link können Sie einen Auszug aus den REGELN lesen.

Дата создания: 28.09.2013 02:33
Дата обновления: 20.08.2020 11:28