Sport

Bei Jugendlichen ist es in geworden, einen gesunden Lebensstil zu führen, keine schlechten Gewohnheiten zu haben und Sport zu treiben. Ausländische Studenten machen keine Ausnahme davon.  Wettbewerbe, der Wunsch nach maximalen Ergebnissen, um zu gewinnen - das ist es, was sie im Sport anlockt.

Darüber hinaus ist die Förderung einer gesunden Lebensweise und des Sports ein wichtiger Faktor für die Sozialisierung ausländischer Studenten, was sich direkt auf den Erfolg beim Studium, die Bildung von Verhaltensnormen und die Stärkung der zwischenmenschlichen und internationalen Beziehungen zwischen Bürgern verschiedener Länder auswirkt.

Die Abteilung für Sozialadaption und kulturelle Massenarbeit des Instituts für Internationale Kooperation der SUP berücksichtigt bei der Planung von Sportveranstaltungen nationale Besonderheiten des Sports in verschiedenen Ländern, Gemeinsamkeiten, religiöse Besonderheiten sowie nationale Traditionen.

Um die Freizeit für ausländische Studierende zu organisieren, eröffnete das Institut für Internationale Kooperation in Zusammenarbeit mit dem Institut für Sport und Körperkultur sechs Sportabteilungen in den folgenden Bereichen: Fußball, Ringen, Schwimmen, Gymnastik, Volleyball, Basketball.

Während des Studienjahres werden Sport- und Freizeitaktivitäten veranstaltet, um ausländische Studenten für regelmäßige Sportaktivitäten zu gewinnen. Initiatoren und Organisatoren dieser Veranstaltungen sind das Institut für Internationale Kooperation und das Institut für Körperkultur und Sport.

Jährlich findet ein Turnier zum nationalen Gürtelkampf "Kuresch" statt. Die Wettbewerbe sind traditionell auf die Feierlichkeiten des Internationalen Tages von Nawrus abgestimmt. Ausländische Studenten treten in vier Gewichtsklassen an, und die besten Sportler werden mit den Preisen verliehen.

   

Auf mehreren Sportplätzen der Universität findet traditionell die Sportveranstaltung „Spiele des guten Willens“ statt, in der die Studenten ihre sportlichen Leistungen demonstrieren können. Ausländische Studenten kämpfen in sieben Sportarten: Fußball, Wrestling, Volleyball, Streetball, Schwimmen, Turnen und Kricket.


 

Дата создания: 07.03.2014 01:17
Дата обновления: 20.12.2018 10:27