In ETNOMIR ist die zweite Etappe des Forums ausländischer Studenten "Russland hat uns zu Freunden gemacht" zu Ende gegangen

06.12.2021 16:42

Die Staatliche Universität Pensa wurde auf dem Forum von der Leiterin der Abteilung für soziale Anpassung und Kulturarbeit des Amtes der internationalen Ausbildung des Instituts für internationale Kooperation Ekaterina Syagaylo und einer Studentin aus der Mongolei Murun Ganbaatar vertreten. Das Forum wurde von der Assoziation ausländischer Studenten Russlands zusammen mit der RUDN-Universität mit Unterstützung des Ministeriums für Wissenschaft und Hochschulbildung der Russischen Föderation organisiert. An der Veranstaltung nahmen 50 ausländische Studenten aus 32 Ländern der Welt teil, die 30 Universitäten aus 27 Regionen der Russischen Föderation repräsentierten.

Das Hauptziel des Forums ist die Entwicklung des Führungspotenzials ausländischer Studenten, die Stärkung der pädagogischen, wissenschaftlichen und kulturellen Zusammenarbeit zwischen den Hochschulen Russlands.

Das Forumsprogramm bestand aus verschiedenen Workshops, Vorträgen und Treffen. Bei der Eröffnungszeremonie sprachen der Präsident der RUDN-Universität Vladimir Filippov, der Leiter des ETNOMIR-Projekts Ruslan Bayramov, der Vizerektor für die Arbeit mit Studenten der RUDN-Universität Sergey Bazavluk und andere.

„Die Teilnahme an solchen Foren ist von großer Bedeutung für die Entwicklung der internen Internationalisierung der Universität und hilft auch den Vertretern der Assoziation ausländischer Studenten der Region Pensa, Freunde von verschiedenen Universitäten der Russischen Föderation und aus der ganzen Welt zu finden, “ sagte Ekaterina Syagaylo.

Im Rahmen des Forums wurden ein Seminar zum Thema "Teamwork: Kommunikationsmerkmale und Zielsetzungen", ein Online-Meeting mit einem Vertreter der Russki-Mir-Stiftung zum Thema Förderprogramm des Fonds, ein Gespräch mit dem RUDN-Bauteam zum Thema "Freiwilligenarbeit als effektive Methode der Anpassung ausländischer Studenten", sowie Workshops "Haus- und Familienamulette Puppen", "Sibirische Rosette", "Malen auf Holz" und "Hamsa" organisiert.

„Ich möchte den Organisatoren für dieses wundervolle Forum danken! Ein unglaublich interessantes reichhaltiges Programm, neue Bekanntschaften und eine wirklich magische Plattform für die Veranstaltung des ETNOMIR-Forums werden für immer in meinem Herzen bleiben! ”, - teilte Murun ihre Eindrücke.

Alle Teilnehmende wurden mit Zeugnissen ausgezeichnet.

Фотографии (3)
» Last:
23.12.2021 14:36 Den Titel „Miss World. Folk Queen - 2021 " hat eine Libanesin gewonnen
13.12.2021 17:32 Die Staatliche Universität Pensa nahm online am internationalen Forum "One Belt - One Road" teil
06.12.2021 16:42 In ETNOMIR ist die zweite Etappe des Forums ausländischer Studenten "Russland hat uns zu Freunden gemacht" zu Ende gegangen
06.12.2021 13:05 Die Gewinner des internationalen Wettbewerbs Green Campus Green City wurden ausgezeichnet
25.11.2021 12:03 Ergebnisse der Arbeit der Medienschule "Journalismus und Medienkommunikation: Theorie und Praxis" sind zusammengefasst
22.11.2021 12:16 Abdelrahman Mohamed und Saakanush Muradyan sind die absoluten GEWINNER des Liedwettbewerbs der PSU UNIVERVISION 2021!
22.11.2021 12:12 PSU fasste die Ergebnisse des Kultur- und Bildungs-Online-Marathons "Lerne die russische Sprache und Kultur" für chinesische Jugendliche zusammen
30.10.2021 11:33 Leiterin der Abteilung für Literatur und Methoden des Literaturunterrichts Anna Timakova nahm am Forum in Bischkek teil
27.10.2021 16:29 Ein ausländischer Student der PSU in dem Finale des Internationalen Vorleserwettbewerbs
25.10.2021 13:27 Olympiade "Deutsch als zweite Fremdsprache" für Lernende an der PSU