Staatliche Universität Pensa und Europa-Universität Flensburg (Deutschland) beginnen die Durchführung eines gemeinsamen Doppelabschlusses zu realisieren

13.07.2021 13:46

An der Staatlichen Universität Pensa wurde die Vereinbarung über die Durchführung eines gemeinsamen Doppelabschlusses in dem Masterstudiengang 45.04.01 Philologie, „Sprachen, Kultur, Medien“ im Online-Format mit der Europa-Universität Flensburg (Deutschland) unterzeichnet.

Studierende der historisch-philologischen Fakultät, die sich für den Masterstudiengang 45.04.01 Philologie, "Sprachen, Kultur, Medien" einschreiben, haben laut Vereinbarung die Möglichkeit, im Online-Format an der Europa-Universität Flensburg zu studieren. Dazu ist im zweiten Semester ein zusätzliches Auswahlverfahren erforderlich.

Studierende, die das Auswahlverfahren erfolgreich bestanden haben, werden im dritten Semester zum Studium an die Europa-Universität Flensburg geschickt und an der deutschen Universität für den Studiengang "Kultur - Sprache - Medien" eingeschrieben. Auswahlkriterien sind der Notendurchschnitt im Diplom für vorangehende Ausbildung, der Notendurchschnitt aufgrund der Ergebnisse des ersten Semesters, Deutsch- und Englischkenntnisse auf einem Niveau von mindestens B2 (bestätigt durch Profildiplom und internationale Sprachzertifikate), Portfolio. Jedes Jahr ist die deutsche Universität bereit, bis zu 10 PSU-Studierenden aufzunehmen.

Im vierten Semester setzen die Studierenden ihr Studium an der PSU fort und schreiben ihre Masterarbeit in englischer oder deutscher Sprache unter der Leitung von zwei wissenschaftlichen Betreuern – von PSU und EUF. Die Verteidigung der Dissertation erfolgt im Online-Format unter Beteiligung der Kommission beider Universitäten.

Die Ausbildung im Studiengang "Sprachen, Kultur, Medien" und Aufnahmeprüfungen werden nur in Fremdsprachen (Englisch oder Deutsch) durchgeführt. Hier finden Sie das Programm der Aufnahmeprüfungen.

Studierende, die den Studienplan vollständig abgeschlossen und die staatliche Abschlussprüfung bestanden haben, erhalten zwei Masterabschlüsse, es werden folgende Qualifikationen verliehen:

an der PSU — Master of Philology in Sprachen, Kultur, Medien im Studiengang 45.04.01 “Philologie”;
an der EUF — Master of Arts in Kultur – Sprache – Medien im Studiengang «Kultur – Sprache – Medien».

Besonders hervorzuheben ist, dass deutsche Studierende gemäß den Bedingungen der unterzeichneten Vereinbarung auch im dritten Semester an der PSU studieren können und beim Abschluss des Studienplans an der PSU und Bestehen des staatlichen Abschlusszeugnisses erhalten ein PSU-Diplom.

Das Studium an der deutschen Universität ist kostenlos, jedoch muss eine Studiengebühr entrichtet werden. Eine Ausbildung an der PSU im Jahr 2021 ist sowohl auf Haushaltsbasis als auch mit Zahlung von Studiengebühren möglich (in diesem Fall zahlt der Studierende das gesamte Studium an der PSU einschließlich der Aufenthaltsdauer an der EUF).

Dies ist das erste Online-Bildungsprogramm der PSU, das mit einem europäischen Partner realisiert wird. Möglich wurde die Vertragsunterzeichnung durch die langjährige Zusammenarbeit mit der Europa-Universität Flensburg, die bereits 2012 begann. In dieser Zeit wurden zahlreiche pädagogische und wissenschaftliche Projekte realisiert. Seit 2013 findet der Jahreskongress „Penza-Flensburg“ statt, seit 2018 wird an der Vorbereitung und Abstimmung einer Vereinbarung, Bildungsdokumentation, Regelungen zur Durchführung des Bildungsprogramms gearbeitet, in der die Mitarbeiter von PSU und EUF teilnahmen. Die Unterzeichnung der Vereinbarung wurde von der Leitung der EUF und der PSU unterstützt.

Bei Fragen zur Ausbildung zum Online-Ausbildungsprogramm wenden Sie sich bitte an:
— an die Leiterin des Masterstudiengangs – Ekaterina Alyoshina, Leiterin der Abteilung für Fremdsprachen und Methoden des Fremdsprachenunterrichts der historisch-philologischen Fakultät, das Pädagogische V. G. Belinsky Institut (e-mail: alcatherine@yandex.ru);
— an die Koordinatorin des Masterstudiengangs - Tatiana Razuvaeva, Leiterin der Abteilung für internationale Projekte (e-mail: intoffice@pnzgu.ru).

» Last:
02.09.2021 11:06 Die Glückwünsche von Rektor Alexander Guliakov zum Tag des Wissens
02.09.2021 11:04 Die ersten Zahnmedizinabsolventen aus arabischen Ländern erhielten Hochschuldiplome
13.07.2021 13:46 Staatliche Universität Pensa und Europa-Universität Flensburg (Deutschland) beginnen die Durchführung eines gemeinsamen Doppelabschlusses zu realisieren
04.06.2021 11:53 Die Entwicklung der russisch-chinesischen Kooperation wurde in der PSU auf internationaler Ebene diskutiert
02.06.2021 16:20 An der Staatlichen Universität Pensa wurde das Treffen mit ausländischen Studierenden nach den Ergebnissen des Studienjahres 2020/2021 veranstaltet
18.05.2021 11:22 An der Staatlichen Universität Pensa wurde das Russisch-Indische Kulturzentrum eröffnet
17.05.2021 14:45 Ausländische Studierende der PSU nahmen an einem offiziellen Treffen mit dem russischen paralympischen Athleten teil
17.05.2021 12:06 Am Pädagogischen Institut wurde ein Fortbildungsseminar des Goethe-Instituts für Deutschlehrer veranstaltet
13.05.2021 08:53 Vertreter der Assoziation ausländischer Studierender der Region Pensa organisierten eine jährliche Aktion zum Andenken
10.05.2021 15:33 Ausländische Studierende der Staatlichen Universitӓt Pensa nahmen an dem interaktiven historischen Questspiel „Auf dem Weg zum Sieg!“ teil