Die Entwicklung der russisch-chinesischen Kooperation wurde in der PSU auf internationaler Ebene diskutiert

04.06.2021 11:53

Am 28. Mai veranstaltete die Staatliche Universität Penza eine internationale Online-Konferenz "Spezifische Fragen der Logistik im Hinblick auf die Entwicklung der russisch-chinesischen Kooperation zwischen der Region Pensa und der Provinz Shanxi".

Es wurde von Xi'an International University (China); Amt für internationale Beziehungen und Abteilung für Marketing, Handel und Dienstleistung des Instituts für Wirtschaft und Management der Staatlichen Universität Pensa organisiert.

An der Konferenz nahmen Sergey Matyukin, der Leiter des Fonds zur Unterstützung des Unternehmertums der Region Pensa, Olga Meshcheryakova, die Leiterin des Amtes für internationale Beziehungen, Lyubov Semekova, die Leiterin der Abteilung "Marketing, Handel und Dienstleistung", Studenten des Studienganges "Handel", Lektoren der Abteilungen "Marketing, Handel und Dienstleistung" und "Wirtschaftstheorie und Internationale Beziehungen" des Instituts für Wirtschaftswissenschaft und Management der PSU.

Von chinesischer Seite hielt die Rede Zhang Huiwen, Dekan der Fakultät für Internationalen Handel der Xi'an International University von China. Er hob die Rolle des Chinesisch-Europäischen Express bei der Förderung der Entwicklung des chinesisch-russischen Handels hervor. Jia Golin, Doktor der Wirtschaftswissenschaften, hielt einen Vortrag zum Thema "Die Auswirkungen der Freihandelszone von Shanxi auf den chinesisch-russischen Handel". Der Dekan der Fakultät für Logistik der Xi'an International University of China, Xu Dehong, sprach über die Möglichkeiten einer gemeinsamen Ausbildung von chinesisch-russischem Personal im Bereich Logistik für internationale Trockenhäfen.

Von russischer Seite hielt Sergey Matyukin, Direktor des Zentrums "Moi Bisnes" ("Mein Business") der Region Pensa, eine Präsentation über das Investitionspotential der Region Pensa, über die Möglichkeiten für Investoren und Partner. Die Leiterin der Abteilung "Marketing, Handel und Dienstleistung" Lyubov Semekova sprach über die Möglichkeiten der Ausbildung von Fachpersonal für den Bereich Handel und Logistik an der Staatlichen Universität Pensa. Auf großes Interesse stieß die Rede von Mikhail Petrov, Generaldirektor von der Firma RusGrain, der den Konferenzteilnehmern über das laufende interregionale russisch-chinesische Logistikprojekt Penza-Harbin berichtete. Er beantwortete die Fragen der chinesischen Vertreter zu den Möglichkeiten der Kooperation zwischen der Region Pensa und der Provinz Shanxi.

Am Ende der Konferenz einigten sich die Parteien auf eine weitere Kooperation im Bereich Handel, Logistik, Ausbildung im Rahmen ihrer Fähigkeiten und Kompetenzen.

» Last:
02.09.2021 11:06 Die Glückwünsche von Rektor Alexander Guliakov zum Tag des Wissens
02.09.2021 11:04 Die ersten Zahnmedizinabsolventen aus arabischen Ländern erhielten Hochschuldiplome
13.07.2021 13:46 Staatliche Universität Pensa und Europa-Universität Flensburg (Deutschland) beginnen die Durchführung eines gemeinsamen Doppelabschlusses zu realisieren
04.06.2021 11:53 Die Entwicklung der russisch-chinesischen Kooperation wurde in der PSU auf internationaler Ebene diskutiert
02.06.2021 16:20 An der Staatlichen Universität Pensa wurde das Treffen mit ausländischen Studierenden nach den Ergebnissen des Studienjahres 2020/2021 veranstaltet
18.05.2021 11:22 An der Staatlichen Universität Pensa wurde das Russisch-Indische Kulturzentrum eröffnet
17.05.2021 14:45 Ausländische Studierende der PSU nahmen an einem offiziellen Treffen mit dem russischen paralympischen Athleten teil
17.05.2021 12:06 Am Pädagogischen Institut wurde ein Fortbildungsseminar des Goethe-Instituts für Deutschlehrer veranstaltet
13.05.2021 08:53 Vertreter der Assoziation ausländischer Studierender der Region Pensa organisierten eine jährliche Aktion zum Andenken
10.05.2021 15:33 Ausländische Studierende der Staatlichen Universitӓt Pensa nahmen an dem interaktiven historischen Questspiel „Auf dem Weg zum Sieg!“ teil