Im Rahmen des Projekts ENTEP nahmen PSU-Vertreter an einer internationalen Konferenz teil

12.04.2021 09:13

PSU-Vertreter nahmen an der internationalen wissenschaftlichen und methodischen Konferenz “Delivering impact in higher education learning and teaching: Enhancing cross-border collaborations” teil. Die Konferenz fand online vom 6. bis 8. April im Rahmen des internationalen Projekts ENTEP– “Enhancing Teaching Practice in HE in Russia and China” auf der Basis der Staatlichen wirtschaftlichen Universitӓt Ural in englischer Sprache statt.

An der Konferenz nahmen Wissenschaftler und Experten auf dem Gebiet der Hochschullehre aus Universitäten von Deutschland, Portugal, Italien, Großbritannien, Israel, China und Russland teil. Drei Tage lang diskutierten die Teilnehmer aktuelle Themen und Probleme der Hochschulbildung unter den Pandemiebedingungen sowie die erzielten Ergebnisse des ENTEP-Projekts.

Dr.Tatiana Razuvaeva, die Leiterin der Abteilung für internationale Projekte prӓsentierte die Arbeitsergebnisse des Zentrums “For teaching and learning Erasmus+”, das durch den internationalen Zuschuss finanziert ist: für den Zeitraum 2020 haben 86 Lehrkrӓfte und Mitarbeiter unserer Universität die Ausbildung zum Fortbildungskurs “Verbesserung der Organisations- und Lehraktivitäten im Rahmen der Umsetzung der Grundsätze des Bologna-Prozesses” erfolgreich abgeschlossen.

Ab dem 15. April nehmen Vertreter anderer Pensa-Universitäten an diesem Kurs teil.

Die Dozentin der Abteilung „Chemie“ Dr. Irina Kolchugina und die Dozentin der Abteilung “CAD“ Dr. Tatiana Glotova hielten den Vortrag “Implementing Innovative Teaching Methods in the Digital Learning Environment”, die Dozentin der Abteilung “Wirtschaftstheorie und internationale Beziehungen” Dr. Svetlana Vlazneva und die Dozentin der Abteilung “Übersetzung und Übersetzungswissenschaft“ Dr. Olga Androsova hielten den Vortrag zum Thema „Multiple-choice questions and essays in assessing economics“.

Während der Konferenz diskutierten die Teilnehmer Ideen für zukünftige gemeinsame internationale Projekte im Rahmen des Programms Erasmus+ Capacity Building.

Als Ergebnis der Konferenz wird ein Sammelwerk veröffentlicht, das im Web of Science (WOS) indexiert wird.

Фотографии (3)
» Last:
13.05.2021 08:53 Vertreter der Assoziation ausländischer Studierender der Region Pensa organisierten eine jährliche Aktion zum Andenken
10.05.2021 15:33 Ausländische Studierende der Staatlichen Universitӓt Pensa nahmen an dem interaktiven historischen Questspiel „Auf dem Weg zum Sieg!“ teil
27.04.2021 16:48 Das Wolga-Bildungslager ausländischer Studierender hat seine Arbeit in Pensa abgeschlossen
23.04.2021 09:56 An der PSU startete der Wettbewerb “der beste ausländische Studierende”
23.04.2021 09:54 Das Institut für Internationale Kooperation wurde zum Bronzemedaillengewinner des Festivals “Studentenfrühlingsfest – 2021“
21.04.2021 16:24 Studienanfänger aus Indien lernten das Institut für Internationale Kooperation kennen
21.04.2021 11:48 Ausländische Studierende der PSU nahmen am Fest Nouruz teil
13.04.2021 16:00 Vertreter der PSU nahmen am Forum zur Ausbildung der arabische Studierenden teil
12.04.2021 09:13 Im Rahmen des Projekts ENTEP nahmen PSU-Vertreter an einer internationalen Konferenz teil
07.04.2021 14:57 Die Vizerektoren Gleb Sintsov und Vladimir Simagin hielten eine Reihe von Arbeitstreffen in der Republik Belarus ab