Die zweite Gruppe von Lehrkräften der PSU begann ihre Ausbildung in einem Weiterbildungskurs im Rahmen des internationalen Projekts ENTEP

27.05.2020 15:33

19 Lehrkräfte und Mitarbeiter der PSU begannen ihre Ausbildung in einem Weiterbildungskurs „Verbesserung der Organisations- und Unterrichtsaktivitäten im Rahmen der Implementierung derGrundsätze von dem Bologna-Prozess“ auf der Basis des Zentrums „For Teaching and Learning Erasmus+“ des Instituts für internationale Kooperation. Der Weiterbildungskurs wird im Rahmen des internationalen Projekts Erasmus + Capacity Building "Enhancing Teaching Practice in Higher Education in RUSSIA and CHINA – ENTEP " realisiert.

Moderatorinnen der Weiterbildungskurse Androsova O.E., Glotova T.V., Vlazneva S.A., Kolchugina I.G., Razuvaeva T.A.  werden die Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer mit den Grundprinzipien und Instrumenten des Bologna-Prozesses, mit den Prinzipien des studentenzentrierten Ansatzes (SCTL), innovativen Ansätzen und Methoden zur Bewertung von Lernergebnissen sowie mit modernen pädagogischen Ansätzen und Lehrmethoden bekannt machen.

Unter Bedingungen des Selbstisolationsregimes verwendet man Ferntechnologien beim Unterricht. Die erste Unterrichtsstunde fand am 26. Mai auf Basis der Zoom-Plattform statt (Moderatorin - Razuvaeva T.A.). Während des Unterrichts präsentierte Tatiana Razuvaeva die wichtigsten Phasen, Prinzipien und Instrumente für die Implementierung des Bologna-Prozesses im europäischen und russischen Bildungsraum, die Schwerpunkte des studentenzentrierten Ansatzes sowie die Empfehlungen europäischer Experten zur Entwicklung von Bildungsprogrammen und Arbeitsprogrammen für akademische Disziplinen aus der Praxis der deutschen und englischen Universitäten. Die Kursteilnehmer diskutierten gemeinsam die Schwierigkeiten, auf die sie in ihren Bildungsaktivitäten bei der Entwicklung und Implementierung von Arbeitsprogrammen für akademische Disziplinen stoßen, und die Möglichkeit, europäische Erfahrung in ihre Aktivitäten einzubeziehen.

Die Gruppe wird zwei Wochen lang geschult. Die Durchführung von Weiterbildungskursen wird jedoch im Zeitraum 2020-2021 fortgesetzt. Im Rahmen dieses Programms sind weitere Schulungen für 100-120 Lehrkräfte und Mitarbeiter der PSU geplant.

» Last:
02.07.2020 09:38 Die besten ausländischen Studierenden der PSU wurden am Ende des Studienjahres ausgezeichnet
25.06.2020 10:39 An der PSU fand das V. Treffen des Klubs für ausländische Absolventen statt
25.06.2020 09:52 PSU wurde in die Forbes-Liste eingetragen
16.06.2020 15:30 An der PSU wurde der beste ausländische Student des Jahres genannt
15.06.2020 15:21 Die zweite Gruppe von Lehrkräften der PSU hat ihre Ausbildung in einem Weiterbildungskurs im Rahmen des internationalen Projekts ENTEP abgeschlossen
15.06.2020 09:32 Das Ensemble "Gute Leute" gewann den internationalen Gesangswettbewerb
15.06.2020 08:27 Internationale Studenten der Staatlichen Universitӓt Pensa nahmen an der internationalen Aktion #Russia1Love teil
11.06.2020 09:52 Änderungen des Bundesgesetzes „Über Bildung in der Russischen Föderation“
05.06.2020 17:09 Vertreterinnen der Staatlichen Universitӓt Pensa diskutierten didaktische Probleme auf einer internationalen Konferenz
03.06.2020 10:23 Das Institut für Internationale Kooperation fasste die Ergebnisse des Vorleserwettbewerbs zusammen