Die erste Gruppe von Lehrkräften an der Staatlichen Universität Pensa machte einen Fortbildungskurs im Rahmen des internationalen Projekts ENTEP

13.02.2020 09:07

23 Kursteilnehmer/innen, Lehrkräfte der SUP, haben auf Basis des Zentrums „For Teaching and Learning Erasmus+“ den Weiterbildungskurs "Verbesserung der Organisations- und Lehraktivitäten im Rahmen der Implementierung der Prinzipien des Bologna-Prozesses" erfolgreich abgeschlossen. Dieser Kurs wurde dank der Teilnahme der Universität am internationalen Erasmus + Capacity Building-Projekt „Verbesserung der Lehrpraxis in der Hochschulbildung in RUSSLAND und CHINA“ (Enhancing Teaching Practice in Higher Education in RUSSIA and CHINA – ENTEP) entwickelt.

Die Lehrenden des Fortbildungskurses Olga Androsova, Tatiana Glotova, Svetlana Vlazneva, Irina Kolchugina und Tatiana Razuvaeva machten die Kursteilnehmer/innen  mit den Grundlagen der Entwicklung ergebnisorientierter Bildungsprogramme, basierend auf dem studentenzentrierten Ansatz (SCTL), mit innovativen Ansätzen und Methoden zur Bewertung der Lernergebnisse sowie modernen pädagogischen Ansätzen und Lehrmethoden bekannt.

Am Kursabschluss füllten die Kursteilnehmer/innen Fragebögen aus, in denen sie den Unterricht und die erhaltenen Materialien bewerteten. Alle Kursteilnehmer/innen wiesen darauf hin, dass es wichtig ist, sich im Kontext des Bologna-Prozesses mit europäischen Unterrichtserfahrungen vertraut zu machen.

Der Unterricht im Rahmen des internationalen Projekts wird im Laufe des Jahres 2020 fortgesetzt. Es ist geplant, vier weitere Gruppen von Lehrern, Doktoranden und Universitätsmitarbeitern auszubilden.

Im Rahmen des internationalen Projekts wurde der Zugang zum elektronischen Bibliothekssystem IPR BOOKS von EBSCO (dem größten Aggregator wissenschaftlicher Ressourcen der weltweit führenden Verlage) für den Zeitraum 2020 erworben.

» Last:
21.02.2020 14:23 Die Qualität des Fremdsprachenunterrichts wurde an der Staatlichen Universität Pensa besprochen
13.02.2020 09:07 Die erste Gruppe von Lehrkräften an der Staatlichen Universität Pensa machte einen Fortbildungskurs im Rahmen des internationalen Projekts ENTEP
12.02.2020 13:12 Die Absolventin der Staatlichen Universität Pensa hat den 3. Platz unter den besten angehenden Ärzten in Indien eingenommen
03.02.2020 08:55 Im Rahmen des internationalen ENTEP-Projekts startete ein Fortbildungskurs an der Staatlichen Universitӓt Pensa
24.01.2020 15:31 Doktoranden der Universitäten von Pensa und Rumänien präsentierten Vorträge in der Sprachwissenschaft
21.01.2020 08:47 Anna Timakova, die Leiterin der Abteilung „Literatur und Methoden des Literaturunterrichts“ hat an dem Forum der Nachwuchsautoren aus Russland und China teilgenommen
31.12.2019 15:08 Rektor der Staatlichen Universitӓt Pensa: "Lass es jeden Tag des kommenden Jahres hell und reich für Sie werden!"
23.12.2019 11:32 Mitarbeiter der Staatlichen Universität Pensa hielten Vorträge in der Republik Belarus, Moldawien und Armenien
23.12.2019 11:27 An der Staatlichen Universität Pensa fand internationale Konferenz der ausländischen Studenten "Interkulturelle Kommunikation in der modernen Welt" statt
09.12.2019 12:09 Der Doktorand der Staatlichen Universität Pensa Pavel Chechel studiert an der Universität Pila (Polen)