Vladimir Simagin

Vizerektor für Life-Long Learning und Betreuung von Absolventen beim Berufseinstieg

Tel.: +7 (8412) 56-32-05

Dienststunden: Montag-Freitag – 8:00-17:00 Uhr, Mittagspause – 12:00-13:00 Uhr, Samstag, Sonntag – Ruhetage
Sprechstunden: Montag – 15:00-17:00 Uhr, Donnerstag – 9:00-11:00 Uhr

Vladimir Simagin wurde am 5. August 1974 im Dorf Pioner des Kusnezky Bezirks in der Region Pensa geboren.

1996 absolvierte er die Technologische Fakultät des bautechnischen Instituts Pensa (heute Staatliche Universitӓt für Architektur und Bauwesen Pensa, PSUAB). Von November 1996 bis Dezember 2000 promovierte er an der Staatlichen Akademie für Architektur und Bauen Pensa (heute PSUAB).

Von Juli 1996 bis November 1997 war er Ingenieur beim staatlichen Forschungs- und Entwicklungsunternehmen „Rubin“. Von 1997 bis 2003 war er Referent des Abgeordneten der Staatsduma Pensa. Von Februar bis Dezember 2004 war er Abgeordneter der Staatsduma Pensa. Von März 2005 bis Dezember 2005 arbeitete er als Ingenieur bei den Unternehmen Polaris und Chaika. Von Januar 2006 bis März 2008 war er Referent des Abgeordneten der Staatsduma Pensa. Von März 2008 bis Dezember 2011 war er Referent des Abgeordneten der Staatsduma V.I. Ilyukhin. Im Dezember 2011 wurde er in die 6. Staatsduma gewählt. Er war Mitglied des Staatsduma-Ausschusses für GUS-Angelegenheiten, eurasische Integration und Beziehungen zu Landsleuten.

Im Dezember 2000 wurde er in die 3. Staatsduma Pensa im Wahlbezirk Nr. 7 gewählt. Er war Mitglied des Ausschusses für Wirtschaft und Kommunalverwaltung. Im Dezember 2007 wurde er gemäß der Liste der Kommunistischen Partei der Russischen Föderation in die 4. gesetzgebende Versammlung der Region Pensa gewählt. Er war Mitglied des Gesetzgebungsausschusses. Er leitete die Kommunistische Partei.

Vladimir Simagin ist der Doktor der Ingenieurwissenschaften.

Seine Forschungsinteressen liegen in der umfassenden Untersuchung von Holz und landwirtschaftlichen Abfällen bei der Herstellung von Baumaterialien, Produkten und Strukturen.

Er hat folgende Auszeichnungen erhalten: Dankschreiben des Vorsitzenden der 4. Staatsduma der Russischen Föderation S.E. Naryishkin; Ehrenurkunde der gesetzgebenden Versammlung der Region Pensa; Medaille des Verteidigungsministeriums der Russischen Föderation „Für die Rückkehr der Krim“.

Дата создания: 27.07.2020 18:05
Дата обновления: 29.07.2020 11:32