Viktor Mekhanov

Vizerektor für Lehre

Tel.: +7 (8412) 56-37-53
E-Mail: prorektorat@pnzgu.ru

Dienststunden: Montag-Freitag – 8:00-17:00 Uhr, Mittagspause – 12:00-13:00 Uhr, Samstag, Sonntag – Ruhetage
Sprechstunden: Montag – 15:00-17:00 Uhr, Donnerstag – 9:00-11:00 Uhr

Viktor Mekhanov wurde am 23. April 1957 in Pensa geboren.

1974 absolvierte er allgemeinbildende Mittelschule Nr. 33 mit einer Goldmedaille und wurde in das Polytechnische Institut Pensa in die Fachrichtung „Elektronenrechenmaschinen“ immatrikuliert. Ab dem zweiten Studienjahr begann er, an der Forschungsarbeit der Abteilung „Rechentechnik“ teilzunehmen. 1979 absolvierte er das Institut und erhielt ein Diplom mit Auszeichnung. Nach seinem Abschluss begann er als Ingenieur und dann als wissenschaftlicher Assistent an der Abteilung „Rechentechnik“ zu arbeiten. 1982 ging er in die Vollzeit-Aspirantur am Polytechnischen Institut Pensa, Fachrichtung 05.13.05 "Elemente und Geräte der Computertechnologie und Steuerungssysteme". Nach dem Abschluss des Promotionsstudiengangs im Jahre 1985 verteidigte er seine Doktorarbeit und begann als Assistent an der Abteilung „Rechentechnik“ zu arbeiten. 1987 wurde er zum Oberlehrer und 1989 zum Dozenten derselben Abteilung versetzt. Als Lehrer beschäftigte er sich mit der Entwicklung und Formulierung einer Reihe von akademischen Disziplinen der Fachrichtung "Rechenmaschinen, Komplexe, Systeme und Netzwerke", wie "Grundlagen des Aufbaus von Mikroprozessorsystemen", "Computerbetrieb", "Computerperipheriegeräte", "Mikroprozessorsysteme", usw.

1986 wurde Viktor Mekhanov zum stellvertretenden Dekan der Fakultät für Informatik ernannt, 1997 zum Dekan der Fakultät für zusätzliche Bildung, 2000 zum Vizerektor für Informatisierung, 2004 zum Vizerektor für Lehre. Seit 2011 verbindet er die Position des Vizerektors für Lehre mit den Aufgaben des Leiters der Abteilung „Rechentechnik“. Von 2000 bis 2010 leitete er das interdisziplinäre regionale Zentrum für Weiterbildung und seit 2002 auch das regionale Zentrum für Internetausbildung in Pensa. Seit Beginn der Umsetzung des Präsidialprogramms zur Ausbildung von Führungskräften für Volkswirtschaftsorganisationen in der Russischen Föderation im Jahr 1998 ist er bis heute dessen Leiter an der Staatlichen Universitӓt Pensa. Als Vizerektor für Informatisierung nahm er direkt an der Entwicklung des Regionalprogramms "Entwicklung eines einheitlichen Bildungsinformationsumfelds in der Region Pensa für 2001-2006" teil.

Viktor Mekhanov ist Vollmitglied der Akademie für Informatisierung der Bildung, der Experte-Auditor der Assoziation für Ingenieurausbildung Russlands, der Expert von dem Russischen Föderalen Aufsichtsdienst für Bildung und Wissenschaft. Zu verschiedenen Zeiten war er Mitglied des öffentlichen Rates der Regierung der Region Pensa in Informatisierungsfragen und ein Expertenrat für die obligatorische öffentliche unabhängige Prüfung von Gesetzesentwürfen.

Er erhielt das Abzeichen "Ehrenarbeiter der Hochschulbildung der Russischen Föderation" (2003), das Abzeichen "Präsidentschaftsprogramm für die Ausbildung von Führungskräften für Organisationen der Volkswirtschaft der Russischen Föderation" (2002), Ehrenurkunden des Gouverneurs der Region Pensa und des Leiters der Verwaltung von Pensa, Dankesbrief des Ministers für wirtschaftliche Entwicklung und Handel der Russischen Föderation (2007).

Forschungsinteressen: Informations- und Computersysteme, Telekommunikation, Mehrfachzugriff und verteilte Informationsverarbeitung.

Viktor Mekhanov hat ungefähr 100 wissenschaftliche und methodische Veröffentlichungen, darunter 4 Erfinderzertifikate, darunter:
Hash-basierte multivariate statistische Analyse. 1982.
Automatisiertes Steuerungssystem für originale optische Discs. 1990.
Telekommunikationsmerkmale von Bildungsnetzwerkressourcen. 2004.
Merkmale der Architektur universeller Mikroprozessoren. 2010.
Modellierung von Warteschlangenalgorithmen in unterstützten Netzwerken. 2011.

Дата создания: 23.07.2020 11:20
Дата обновления: 06.08.2020 23:10