Новости (стр.4)

←    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11   →
05.12.2016 10:53 Lehrkörper der Staatlichen Universität Pensa hält Gastvorlesungen an der Eurasischen Nationalen Universität, Kasachstan

 An der Eurasischen Nationalen Universität (Astana, Kasachstan), die den Namen eines berühmten russischen Erforschers des Osten Lew Gumiljow trägt, entwickelt sich weiter ein Programm der akademischen Mobilität, das Einladen ausländischer Wissenschaftler und...
28.11.2016 13:33 Studenten der SUP – zukünftige Philologen, freuen sich über eine Möglichkeit, sich mit Muttersprachlern zu unterhalten

 Am 25. November haben Dozenten der Abteilung „Übersetzung und Übersetzungswissenschaft“ der Fakultät für Geschichte, Fremdsprachen und Literatur (Institut für Pädagogische Ausbildung) Ekaterina Ju. Ozhegova und Tatiana V. Gusseva einen Workshop...
24.11.2016 15:53 Leiterin der Abteilung „Englische Sprache“ Tatiana V. Dubrowskaja mit Gastvorlesungen in Italien

 Tatiana V. Dubrowskaja, Doktorin der Philologie, Leiterin der Abteilung „Englische Sprache“ hat einige Universitäten Italiens mit Gastvorlesungen besucht. Am 14. Und 15. November machte die Doktorin Studenten der Fakultät für Rechtswissenschaften der Foggia...
22.11.2016 10:20 Professorin Tatiana G. Skorochodova vertrat die Staatliche Universität Pensa auf dem 5. Internationalen Symposium in Polen

 Vom 7. bis zum 9. November empfing die Yagiellonen-Universität (Krakau, Polen) das 5. Internationale Krakau-Symposium in Religionserforschungen „Erfassung und Aufklärung in Religionserforschungen“. Dieses Jahres wurde das Symposium zur Erinnerung an einen Philologen...
22.11.2016 07:26 Ein Doktorand der Staatlichen Universität Pensa beteiligte sich an einer internationalen Konferenz in Finnland

 Im November fand in Finnland, auf der Basis der Universität Juväskylä (University of Jyväskylä), die unter 300 besten Hochschulen der Welt mit Recht einen Platz nimmt, eine internationale Konferenz statt. An der Arbeit der Konferenz nahm der Doktorand der Abteilung...
21.11.2016 14:47 Siegerin des Schönheitswettbewerbs „Miss World“ der Staatlichen Universität Pensa ist Studentin des Medizinischen Instituts aus Nigeria

 An dem 17. November,- dem Internationalen Studententag kämpften für den Titel der Schönheitskönigin Studentinnen aus Kirgisistan, Turkmenistan, Indien, Nigeria, China, Aserbaidschan und Mali. Im großen und ganzem nahmen am Wettbewerb der Schönheit, des Talents...
21.11.2016 14:21 Am Internationalen Studententag wurden Blumen zum Gedächtnis der Studenten – Opfer des NS-Regimes niedergelegen

 Am Internationalen Studententag, der am 17. November weltweit gefeiert wird, hat an der Staatlichen Universität Pensa eine Aktion am Ehrenmal „Sie kämpften für die Heimat“ mit Blumenneiderlegung stattgefunden. Der Rektor Aleksander D. Gulyakov erinnerte allen...
16.11.2016 14:06 Aspirant des Medizinischen Instituts der Staatlichen Universität Pensa beendete Weiterbildungskursen in Indien

 Der Aspirant der Abteilung „Medizinische Kybernetik und Informationstechnologien“ des Medizinischen Instituts der Staatlichen Universität Pensa Michael Geraschtschenko hat vom 5. September bis zum 28. Oktober dieses Jahres Weiterbildungskursen in Anwendung, Wartung und...
08.11.2016 15:21 An der Staatlichen Universität Pensa hat man Diwali gefeiert

 Am 2. November feierte man an der Staatlichen Universität Pensa ein bedeutendes hinduistisches Fest Diwali. Im Laufe von letzten 4 Jahren wurde das Fest zu einem der erwartenden Ereignis der indischen Kultur, die Stunden aus Indien nach Pensa mitgebracht haben. Als Ehrengäste...
07.11.2016 15:31 Eine Internationale Konferenz „Zustand, Probleme und Perspektiven der Entwicklung des Wohlfahrtsstaates im Kontext der Weltkrise“ an der Staatlichen Universität Pensa

 Am 3. und 4. November 2016 empfing die Staatliche Universität Pensa Teilnehmer und interessierende Gäste der Internationalen Wissenschaftlichen Konferenz „Zustand, Probleme und Perspektiven der Sicherung und der Entwicklung des Wohlfahrtsstaates im Kontext der...
07.11.2016 11:20 Gelehrte aus Kasachstan teilten mit Kollegen aus Pensa ihre Erfahrung

 Im Rahmen der „Woche der Wissenschaft“, die dem 20. Geburtstag des Instituts für Wirtschaftswissenschaft und Verwaltung der Staatlichen Universität Pensa gewidmet war, haben sich Lehrer der Abteilung „Management und ökonomische Sicherheit“ mit den...
07.11.2016 11:17 Vertreter der Staatlichen Universität Pensa trat mit einem Vortrag auf einem internationalen Symposium auf

Im Oktober hat in Jerewan das XIV. East-West Design & Test Symposium-2016 staatgefunden. Das Symposium war den Problemen der Ausarbeitung und der Durchprüfung der Elektronik gewidmet. Im Rahmen des Arbeitstreffens wurden moderne Testrichtungen und Weisen der Diagnostik und Ausbesserung der...
26.10.2016 10:09 Staatliche Universität Pensa entwickelt Zusammenarbeit mit der Staatlichen Pädagogischen Universität Armenien

 Vom 13. bis 15. Oktober 2016 haben Leiter der Abteilung „Informatik und Unterrichtsmethodik der Informatik und Mathematik“ M. Rodionov und Dozentin derselben Abteilung P.Pitschugina an einer Konferenz zu Fragen der mathematischen Ausbildung auf der Basis der Staatlichen...
26.10.2016 08:49 Delegation der Staatlichen Universität Pensa besuchte Universität 1. Dezember 1918 Alba Iulia in Rumänien

 Vertreter der Staatlichen Universität Pensa haben Kollegen der Universität 1. Dezember 1918 Alba Iulia einen Arbeitsbesuch abgestattet. Das Ziel des Besuches war es sich mit Erasmus+ Projekten bekannt zu machen und an multinationalen Projekten teilzunehmen. Die Erasmus+ Projekte,...
14.10.2016 14:18  Geehrte Kolleginnen und Kollegen! Laden Sie ein zur Teilnahme an einer Internationalen Wissenschaftlichen Konferenz „Zustand, Probleme und Perspektiven der Sicherung und Entwicklung des Wohlfahrtsstaates im Kontext der Wirtschaftskrise“ (Pensa, 2.-3. November 2016) Ziele der Konferenz: -  Zustand, Dynamik und Entwicklungsperspektiven in Sphären der sozialen Rechte und des sozialen Schutzes und Einstellung der Bevölkerung zu dem Problem am Beispiel der Pensa Region zu erlernen; -    auf Geschlechtsaspekte in Wohlfahrtsstaatsfunktionieren aufmerksam zu machen; - grundlegende Thesen der gemeinsamen Theorie des Wohlfahrtsstaates aufzustellen, Mechanismen seines Wiederaufstieges und seiner Vervollständigung in modernen wirtschaftlichen und politischen Bedingungen zu bestimmen.   Organisationen-Veranstalter: - Rosa Luxemburg Stiftung, Regionalbüro Moskau; - Staatliche Universität Pensa; - Institut für Erlernen der Globalisierungsprozesse und der sozialen Bewegungen. Im Rahmen der Konferenz werden Plenarsitzungen, Rundgespräche und Themensektionen unter Beachtung der Anmeldungen der Teilnehmer organisiert. Als wichtigste werden folgende Fragen und Probleme der Konferenz bezeichnet:      1. Philosophische Grundlagen des Wohlfahrtsstaates;      2. Wohlfahrtsstaat als Quelle der wirtschaftlichen Entwicklung;      3. Evolution der Idee des Wohlfahrtsstaates vom Anfang an bis zu heutigen Tagen;      4. Entstehungs- und Entwicklungsfaktoren des Wohlfahrtsstaates;      5. Modelle des Wohlfahrtsstaates: Erfahrung verschiedener Länder, vergleichbarer Nutzeffekt und Probleme der                    Realisierung;      6. Ursachen und zukünftige Möglichkeiten zu Überwinden der Krise des Wohlfahrtsstaates;      7. Entwicklungsprobleme des Wohlfahrtsstaates im modernen Russland. Es ist auch vorgesehen, eine Forschung „Rolle der soziallen Rechte und Gewährleistungen in Realisierung der Lebensstrategien in russischen Familien“ zu präsentieren.  Für die Teilnahme an der Konferenz mit einem Vortrag muss man sich bis spätestens 24. Oktober 2016 anmelden. Eine Bewerberin, ein Bewerber muss den Namen, Arbeitsort und Stellung, den akademischen Grad (wenn es gibt), Forschungsinteressen und Stichpunkte (150-300 Wörter) mitteilen. Ergebnissen der Konferenz nach wird ein Sammelwerk herausgegeben. Einen Artikel zur Veröffentlichung muss man bis zum 15. Dezember 2016 schicken. Dafür und für Anmeldungen gebrauchen Sie bitte e-mail mnstt@pnzgu.ru; ochkina@inbox.ru, Kontaktperson: Anna Otschkina, Leiterin der Abteilung „Methodik der Wissenschaft, soziale Theorien und Technologien“, Staatliche Universität Pensa, Tel.: +78412548622; e-mail: ochkina@inbox.ru.

 Geehrte Kolleginnen und Kollegen! Laden Sie ein zur Teilnahme an einer Internationalen Wissenschaftlichen Konferenz „Zustand, Probleme und Perspektiven der Sicherung und Entwicklung des Wohlfahrtsstaates im Kontext der Wirtschaftskrise“ (Pensa, 2.-3. November...
30.09.2016 09:32 Der vierte Pensa-Flensburg-Kongress: Erweiterung der Kooperationsgrenzen zwischen der Staatlichen Universität Pensa und deutschen Hochschulen

 Der zweite Tag des Kongresses in Flensburg mit der Teilnahme der Delegation aus der Regionshauptstadt Pensa hat neue Ergebnisse in Ausbildung und Wissenschaft für Partner gebracht. Auf der Basis der Europa-Universität Flensburg setzten die Seiten ihr Gespräch auf einer...
28.09.2016 15:46 Medizinischer Klinikverbund Flensburg und Staatliche Universität Pensa haben einen Kooperationsvertrag unterzeichnet

 Am 27. September 2016 wurde während der Verhandlungen zwischen dem Medizinischen Klinikverbund Flensburg (Deutschland) und der Staatlichen Universität Pensa ein Vertrag unterzeichnet. Der Vertrag regelt Organisation und Ableistung der Arztpraxen von Studierenden der Staatlichen...
27.09.2016 14:49 Delegation der Staatlichen Universität Pensa zum offiziellen Besuch in Deutschland

 Am 26. Und 27. September wird in Deutschland eine Delegation der Staatlichen Universität Pensa empfangen. Die Vertreter der Hochschule, und eigentlich Rektor der SUP Aleksander Guljakov, Prorektor für internationale Angelegenheiten Sergei Vassin, Direktor des medizinischen...
13.09.2016 15:05 Staatliche Universität Pensa ist unter 50 besten Universitäten Russlands

 Staatliche Universität Pensa trat wieder die Top 50 der besten russischen Universitäten nach Angaben der RAEX Rating-Agentur ("Expert RA"). Die Agentur hat gerade eine Ratingliste der russischen Hochschulen in solchen Kriterien wie Ausbildungsrichtungen für das...
02.09.2016 12:25 Staatliche Universität Pensa unterzeichnete eine Vereinbarung mit dem Institut für Pädagogik von Lianyungang

Auf diesem Grund glaube ich, dass gegenseitiges Verständnis sehr wichtig ist, und an der Spitze unserer heutigen Begegnung unser Bestreben nach vorteilhafte Zusammenarbeit für beide Seiten fest steht.
←    1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11   →