Главная » Internationale Studenten » Zulassung zum Studium

Zulassung zum Studium

Der erste Schritt ist eine Einladung zu bekommen.

Um eine Einladung zu bekommen, müssen ausländische Staatsbürger, die an der Staatlichen Universität Pensa studieren möchten, in Verbindung mit dem Büro des Instituts für Internationale Kooperation der PSU, Gebäude 3, Raum 209 treten. Studienbewerber müssen folgende Unterlagen vorweisen:
1. Eine Kopie des Personalausweises (Pass). Es ist notwendig, die Kopien der Seiten mit dem Familiennamen, Namen, Datum und Ort der Geburt, Passnummer, Gültigkeitsdauer zu haben. Es ist auch notwendig, eine notariell beglaubigte Übersetzung des Passes zu übermitteln.
2. Eine Kopie des Bildungsabschlusszeugnisses, die ordnungsmäßig beglaubigt ist.

Nach dem Empfang von Unterlagen sendet das Institut für Internationale Kooperation eine Einladung zur Einreise in das Territorium der Russischen Föderation. 

Der zweite Schritt ist Visumausstellung und Vorbereitung der Migrationsunterlagen.

Nach dem Empfang der Einladung von dem Institut für Internationale Kooperation, beantragen Studenten das Visum in ihrem Land und bereiten Migrationsunterlagen vor. Sie müssen ein Visum erhalten, das mit dem Ziel ihrer Einreise übereinstimmt (das Studentenvisum).
Für die Migrationsregistrierung sind folgende Unterlagen erforderlich:
1. Personalausweis (Pass).
2. Eine Kopie des Personalausweises (Pass). Es ist notwendig, die Kopien der Seiten mit dem Familiennamen, Namen, Datum und Ort der Geburt, Passnummer, Gültigkeitsdauer, Vermerk über den Grenzübertritt zu haben.
3. Eine Kopie des Visums für einmalige Einreise.
4. Migrationskarte mit dem Vermerk über den Grenzübertritt.
5. Eine Kopie der Migrationskarte mit dem Vermerk über den Grenzübertritt.
6. Ein formgerechter Antrag auf die Registrierung.
7. Zwölf Fotos (3x4 cm) auf Mattpapier. 

Der dritte Schritt besteht aus folgenden Verfahren:

Nach Ankunft in die Universität müssen ausländische Staatsbürger sofort (im Laufe eines Arbeitstages):
• Büro des Instituts für Internationale Kooperation (40, Krasnaja Str., Gebäude № 3, Raum 209) besuchen, dann
• (40, Krasnaja Str., Gebäude № 3, Raum 203) besuchen
und alle Unterlagen für die Migrationsregistrierung vorweisen.
Alle Studenten müssen die Krankenversicherungskarte haben. Um die Krankenversicherungskarte zu bekommen, müssen Sie sich an eine Versicherungsgesellschaft wenden; das Institut für Internationale Kooperation gibt Ihnen die Information darüber. Es ist notwendig Ihre Krankenversicherungskarte ins Büro des Instituts für Internationale Kooperation, Raum 3-209 zu bringen, und eine Kopie zu machen.

Der vierte Schritt ist die Immatrikulation an die Universität.

Die Immatrikulation der ausländischen Staatsbürger an die Staatliche Universität Pensa erfolgt auf der Grundlage folgender Unterlagen:
1. Persönliche Bewerbung auf dem entsprechenden Formular (Student, Aspirant, Student der Vorbereitungsabteilung) mit dem Fachrichtungskode und Namen des Bewerbers. Die Bewerbung muss im Büro des Dekanats ausgefüllt werden.
2. Mittelschulzeugnis (allgemeine Schulpflicht) mit der Liste der Fächer, entsprechenden Noten und mit der Durchschnittsnote.
3. Ärztliche Bescheinigung, die Fehlen von medizinischen Kontraindikation für das Studium in Russland bestätigt (Formular № 086-У für Bewerber der Bildungsanstalten)
4. HIV-negative Bescheinigung (die Bescheinigung ist im Laufe von 3 Monaten seit dem Datum der medizinischen Untersuchung gültig).
5. 10 Fotos 3х4 cm auf Mattpapier mit dem Familiennamen, der rückseits der Fotos mit dem Bleistift geschrieben sein muss.
6. Andere Unterlagen (falls erforderlich), die Bewerberausbildung bestätigen.
7. Zertifikat der allgemeinen Grundbildung (das Zeugnis der Mittleren Reife) für Bewerber, die an der Vorstudienabteilung studieren möchten.
8. Akademische Bescheinigung, die das faktische Studium des Bewerbers an der Bildungsanstalt bestätigt (für Personen, die sich um das Studium im zweiten, dritten usw. Studienjahr bewerben).

NOTA BENE:

a) Die Unterlagen vom Punkt 2 müssen in der Muttersprache und in der russischen Sprache vorgelegt werden. Originale Unterlagen müssen in die russische Sprache übersetzt und beglaubigt sein
b) Die Unterlagen vom P.3, 4 sind im Original in der englischen Sprache und französischen Sprache vorgelegt, ärztliche Bescheinigung muss von der staatlichen medizinischen Anstalt ausgestellt werden. Das Original muss in die russische Sprache übersetzt und beglaubigt sein.
Um in die Universität immatrikuliert zu sein, kann ein ausländischer Student entweder auf die Vorstudienabteilung gehen(ohne Prüfungen), oder wenn er Student des ersten Studienjahres werden möchte, muss man die Aufnahmeprüfungen ablegen (die russische Sprache und andere Fächer, die der ausgewählten Studienrichtung entsprechen). Wenn der Student an der Vorstudienabteilung im Laufe eines Jahres studiert, legt er oder sie Abschlussprüfungen ab, die sich den Aufnahmeprüfungen gleichstellen.

KONTAKT

Adresse des Instituts für Internationale Kooperation:

Gebäude № 3, Raum 209
E-mail: imsgu@bk.ru
+7 (8412) 36-84-64

Abteilung für Migrationskontrolle und Visumunterstützung:

40, Krasnaja Str., Pensa
Gebäude № 3, 203
E-mail: foig2011@yandex.ru
+7 (8412) 36-82-01

Nachdem Sie die Einladung von der Staatlichen Universität Pensa bekommen haben und das Datum Ihrer Ankommen in die Russische Föderation bekannt ist, informieren Sie bitte telefonisch das Institut der Internationalen Kooperation oder die Abteilung der Migrationskontrolle und Visumunterstützung darüber!

Sprechstunden:
Montag – Freitag: von 9.00 bis 18.00
(Mittagspause: von 12.00 bis13.00)

Alle Details über Migration, Zulassung und andere rechtliche Verfahren sind in ‘Documents’ Guide’ in drei Sprachen vorgelegt – Englisch, Französisch und Russisch.

Дата создания: 28.09.2013 02:33
Дата обновления: 24.12.2013 15:36
Staatliche Universität Pensa
Krasnaja Straβe 40, Pensa, Russland