Ausländische Studierende der PSU nahmen am Internationalen Festival "Lastotschka" teil

10.09.2020 14:26

Am 7. September startete in Pensa das II. Internationale Jugend- und Studentenfestival "Lastotschka" (auf Deutsch "Schwalbe"). Die Eröffnungsfeier fand auf dem Lenin Platz statt.

Ehrengäste der Veranstaltung waren der Gouverneur der Region Pensa Ivan Belozertsev, Vorsitzender der gesetzgebenden Versammlung Valeriy Lidin, stellvertretender Ministerpräsident Oleg Yagov, Vizerektor für Internationales der PSU Gleb Sintsov, Vizerektor für Erziehungs- und Sozialarbeit der PSU Yuriy Eryomenko sowie Rektoren der Universitäten der Region Pensa.

Das Festival, das die Stadt auf Sura zum zweiten Mal veranstaltet, begann mit einer Begrüßungsprozession - einer Parade von Vertretern der öffentlichen Jugendorganisationen der Region und ausländischen Studenten, darunter Studenten des Instituts für internationale Kooperation der Staatlichen Universität Pensa.

Im Rahmen des Festivals fand auf dem Fontannaya Platz das IX. Internationale Forum "Dialog der Kulturen" statt, an dem auch ausländische Studierende der PSU teilnahmen. Die Jungs führten die Gäste in die Traditionen und Bräuche ihres Landes ein: sie verwöhnten sie mit nationaler Küche, begeisterten das Publikum mit nationalen Liedern und Tänzen, arrangierten Fotozonen und veranstalteten Workshops.

Victoria Hitdahouse, eine Studentin aus Indonesien, nahm zum ersten Mal am Dialog der Kulturen teil. Im Rahmen der Arbeit der Konzertstätte sang das Mädchen zwei musikalische Kompositionen und erhielt einen unglaublichen Energieschub: „Alle tanzten und sangen mit, und die Kinder kamen sogar zu mir heraus und wir tanzten mit ihnen! Es war ein sehr herzliches Willkommen! Es ist schön, dass es die Möglichkeit gibt, sich den Traditionen anderer Länder anzuschließen."

Das Forum endete mit einer traditionellen Ethno-Disco.

Am zweiten Tag des Festivals, dem 8. September, in der regionalen Lermontov-Bibliothek fand das Forum der jungen Parlamentarier statt, an dem Adel Makboul, Vorsitzende der Assoziation ausländischer Studenten der Region Pensa, und PSU-Studenten aus Indien teilnahmen. „Sowohl das Festival selbst als auch alle Veranstaltungen im Rahmen der “Schwalbe“ tragen zur Stärkung der internationalen Freundschaft zwischen Vertretern verschiedener Länder der Welt bei. Das ist sehr wichtig und wertvoll! " - betonte Adel Makboul.

"Lastotschka" endete am 8. September im Pervomaisky Stadion mit einem Musikfestival der KWN-Teams "Governor's Cup" unter Beteiligung der Oberliga-Teams.

Фотографии (6)
» Last:
18.09.2020 10:49 Die Kooperation mit Flensburg wird im online-Format fortgesetzt
10.09.2020 14:26 Ausländische Studierende der PSU nahmen am Internationalen Festival "Lastotschka" teil
07.09.2020 13:32 Die Implementierung des internationalen Projekts “ENHANCING TEACHING PRACTICE IN HIGHER EDUCATION IN RUSSIA AND CHINA – ENTEP” (Erasmus + Capacity Building) wird an der PSU fortgesetzt
04.09.2020 09:13 Information für ausländische Staatsbürger, die sich ab dem 31.08.2020 in PSU-Studentenwohnheimen niedergelassen haben und einen Einzug planen
02.09.2020 17:25 Der Wissenstag an der Staatlichen Universitӓt Pensa
24.08.2020 09:53 Das Studienjahr an der PSU beginnt in einem kombinierten Format
19.08.2020 11:55 Ausländische Studierende nahmen an dem jährlichen Fest "Pensa-Erlöser" teil
11.08.2020 15:44 An der PSU wird Informations- und Präventionsarbeit mit ausländischen Studierenden jede Woche durchgeführt
06.08.2020 22:59 Die Staatliche Universitӓt Pensa und die Assoziation der ausländischen Studenten der Region Pensa sprechen Studenten und Absolventen aus dem Libanon ihr Beileid aus
06.08.2020 12:08 Internationales Ranking: die PSU gehört zu den Top 50 der russischen Universitäten aufgrund seiner Präsenz im Internet