An der PSU fand das V. Treffen des Klubs für ausländische Absolventen statt

25.06.2020 10:39

Am 23. Juni veranstaltete die Staatliche Universitӓt Pensa eine Diskussionsrunde zum Thema „Mechanismen zur Stärkung der Beziehungen zwischen ausländischen Absolventen und der PSU“, die im Rahmen des V. Treffens des Klubs für ausländische Absolventen stattfand. Das Treffen wurde in einem Online-Format auf der ZOOM-Plattform organisiert.

Der Klub für ausländische Absolventen der Staatlichen Universitӓt Pensa wurde 2013 von der Abteilung für Sozialadaption und kulturelle Massenarbeit des Amtes für internationale Bildung am Institut für internationale Kooperation gegründet.  Er bringt Jugendliche zusammen, für die PSU ein wichtiger Schritt auf dem Weg zum Erfolg geworden ist. Er zielt darauf ab, die internationalen Beziehungen zu verbessern und ist zu einem Instrument der öffentlichen Diplomatie geworden.

Im Jahre 2020 absolvierten 280 Studenten aus 29 Ländern der Welt die Staatliche Universitӓt Pensa in 26 Fachrichtungen, von denen 23 Studenten aus Indien, Indonesien, Kenia, China, Kirgisistan, Mali, Moldawien, Nigeria, Tadschikistan, Usbekistan, Tschad und Estland an dem Klubtreffen teilgenommen haben.

In seinem Grußwort bemerkte Gleb Sintsov, Prorektor für Internationales, dass er sich besonders über die Jugendliche freut, die vor einigen Jahren die Universität abgeschlossen hatten, aber ihre Alma Mater nicht vergessen haben: „In den sieben Jahren der Arbeit des Klubs für ausländische Absolventen wurde eine hervorragende freundschaftliche Kommunikation gebildet. Daraus kann man zusammenfassen - der Klub hat bestimmt eine wichtige Bedeutung!“

Der Absolvent des Jahres 2020 Brahim Ali Siddik aus der Republik Tschad dankt der Universität: „Ich habe ab der 9. Klasse davon geträumt, eine russische Universität zu besuchen, und ich bin sehr froh, dass mein Traum wahr geworden ist. Während meines Studiums an der Universität habe ich viele Schwierigkeiten überwunden, aber noch mehr Wissen, Erfahrung und vor allem Freunde erworben! Ich möchte der Leitung des Instituts für internationale Kooperation für Energie, Vertrauen und aktive Arbeit meinen Dank aussprechen!“

Absolventen der vergangenen Jahre nahmen am Klubtreffen teil. Eine von ihnen ist Elena Bucur (Veliksar), eine Absolventin aus Moldawien im Jahr 2015, und jetzt lebt sie in England und ist Russischlehrerin an einer Englischschule. „Ich möchte mich bei den Organisatoren der Konferenz bedanken - es ist so schön, nach so vielen Jahren alte Freunde zu treffen. Mein 5-jähriges Studium an der Staatlichen Universitӓt Pensa war unvergesslich! Noch vor ein paar Tagen erinnerte ich mich an meine Studienzeit: Wir haben an Studentenkonzerten, Schönheitswettbewerben, Proben, kurz gesagt – Kreativitätsleben teilgenommen! Ich würde jetzt alles geben, um für eine Sekunde wieder in diese Atmosphäre einzutauchen! Alle Fähigkeiten, die ich während meines Studiums erworben habe, helfen mir jetzt sehr im Leben - die Universität bildet Sie als eine Persönlichkeit aus“, sagte Elena.

Nach den Treffenergebnissen wurde eine Resolution zusammengestellt, in der weitere Schritte zur Entwicklung des Klubs und zur Stärkung der Beziehungen zwischen ausländischen Absolventen und der PSU festgelegt sind. 23 Absolventen erhielten vom Rektor der Universität Dankesbriefe, Zertifikate und Abzeichen, die ihre Mitgliedschaft im Klub für ausländische Absolventen bestätigen, sowie Gedenkkarten.

» Last:
02.07.2020 09:38 Die besten ausländischen Studierenden der PSU wurden am Ende des Studienjahres ausgezeichnet
25.06.2020 10:39 An der PSU fand das V. Treffen des Klubs für ausländische Absolventen statt
25.06.2020 09:52 PSU wurde in die Forbes-Liste eingetragen
16.06.2020 15:30 An der PSU wurde der beste ausländische Student des Jahres genannt
15.06.2020 15:21 Die zweite Gruppe von Lehrkräften der PSU hat ihre Ausbildung in einem Weiterbildungskurs im Rahmen des internationalen Projekts ENTEP abgeschlossen
15.06.2020 09:32 Das Ensemble "Gute Leute" gewann den internationalen Gesangswettbewerb
15.06.2020 08:27 Internationale Studenten der Staatlichen Universitӓt Pensa nahmen an der internationalen Aktion #Russia1Love teil
11.06.2020 09:52 Änderungen des Bundesgesetzes „Über Bildung in der Russischen Föderation“
05.06.2020 17:09 Vertreterinnen der Staatlichen Universitӓt Pensa diskutierten didaktische Probleme auf einer internationalen Konferenz
03.06.2020 10:23 Das Institut für Internationale Kooperation fasste die Ergebnisse des Vorleserwettbewerbs zusammen