“Deutscher Schritt” – DACH-Tage an der Staatlichen Universität Pensa

29.10.2019 11:29

Von 23. bis 25. Oktober 2019 wurden  DACH-Tage an der Staatlichen Universität Pensa im Rahmen des internationalen Projekts “Deutscher Schritt” veranstaltet. Das Projekt wurde von dem Überregionalen Deutschlehrerverband Russland gefördert, der unserer Universität vorgeschlagen hat, als Veranstaltungsort dieses erfolgreichen Projekts zu werden.

Ausländische Referenten Maria Anna Gartmann-Widmer (Schweiz), Clemens Tonsern (Österreich), Martin Herold (Deutschland) haben Workshops für 60 DeutschlehrerInnen von Pensa und Gebiet Pensa durchgeführt. Prof. Dr. Manfred Peters (Belgien) hat öffentliche Vorträge für Studenten der Fakultät für Geschichte, Fremdsprachen und Literatur gehalten. Irina Korneva (Deutsche Welle, Deutschland) hat Projekte für das Studium und den Unterricht der deutschen Sprache des Medienkonzerns „Deutsche Welle“ den Lehrern und Studenten präsentiert. Tobias A. Stüdemann, offizieller Vertreter der Freien Universität Berlin in Moskau (Deutschland), hat Studenten und Schüler mit den Voraussetzungen der Immatrikulation an die deutschen Universitäten bekannt gemacht, sowie hat praktische Empfehlungen zur Ausarbeitung von Research Proposal und zur Suche nach einem wissenschaftlichen Partner in Deutschland gegeben.

Im Laufe des Arbeitstreffens der ausländischen Gäste und Olga Surina, Direktorin des Pädagogischen Instituts, Ekaterina Aljoschina, Leiterin der Abteilung „Fremdsprachen und Methoden des Fremdsprachenunterrichts“, Tatiana Razuvaeva, Leiterin des Sprach- und Prüfungszentrums, Elena Ryzhova und Irina Voevodina, Dozentinnen der Abteilung „Fremdsprachen und Methoden des Fremdsprachenunterrichts“ wurden Zusammenarbeitsrichtungen und Projekte bestimmt, die in der Zukunft implementiert werden.

Das Veranstaltungsprogramm des Projekts “Deutscher Schritt” umfasste nicht nur Workshops von ausländischen Referenten zu den aktuellen Methoden des Deutschunterrichts, sprachlichen und linguistischen Aspekten  der DACH- Landeskunde und interkultureller Kommunikation, sondern auch einige Veranstaltungen der Dozentinnen von der Abteilung “Fremdsprachen und Methoden des Fremdsprachenunterrichts”. Die Studenten des vierten Studienjahres der Fachrichtung “Pädagogische Ausbildung“, im Studiengang „Deutsch. Französisch“ haben ihre methodischе Kunst gezeigt, während sie öffentliche  Stunden abgehalten haben und ihre Ergebnisse mit den ausländischen Experten diskutiert haben. Im Rahmen des Marathons mit Alexander von Humboldt wurde  ein interaktives Quiz vorbereitet, an dem Schüler aus Pensa und ausländische Gäste teilgenommen haben.

Alle Teilnehmer dankten den Organisatoren und ausländischen Referenten, und haben auf die Bedeutung des Projekts hingewiesen: „Deutsche Sprache ist nicht nur Deutschland, wie die meisten Einwohner unseres Landes meinen, sondern auch andere deutschsprachige Länder, wie Österreich, die Schweiz, Luxemburg, deutschsprachiger Teil Belgiens und deutschsprachige Gemeinden in allen anderen Ländern“.

Die Staatliche Universität Pensa  dankt den Organisatoren des Projekts “Deutscher Schritt”. Das sind Überregionaler Deutschlehrerverband, Botschaft Österreich, Botschaft der Schweiz, Botschaft Deutschlands, das Goethe-Institut. Die Staatliche Universität Pensa hofft auf zukünftige Veranstaltungen der ähnlichen Projekte.

Фотографии (8)
» Last:
09.12.2019 12:09 Der Doktorand der Staatlichen Universität Pensa Pavel Chechel studiert an der Universität Pila (Polen)
04.12.2019 11:34 Staatliche Universität Pensa wird mit den Universitäten von Saudi-Arabien und Algerien kooperieren
27.11.2019 11:20 Wissenschaftlich-praktische Konferenz in Sanya (China) im Rahmen des internationalen Projekts ENTEP
21.11.2019 15:19 Nagima Zhyrgalbek aus Kirgisistan ist die Gewinnerin von „Miss Welt. Folk Queen - 2019 ”an der Staatlichen Universität Pensa
18.11.2019 11:27 1800 ausländische Studenten aus 47 Ländern: Staatliche Universität Pensa erweitert Bildungsgrenzen
13.11.2019 14:21 An der Staatlichen Universität Pensa ausgebildete Deutschlehrer haben ihre Ausbildung in Deutschland begonnen
13.11.2019 13:26 «Happy Diwali & Happy New Year!»: an der SUP wurde ein indisches Fest gefeiert
06.11.2019 09:21 Die Kooperationarbeit mit Flensburg wird fortgesetzt
30.10.2019 13:30 Vom Studium zum Schönheitswettbewerb: Was afrikanische Studenten an der SUP finden
30.10.2019 11:48 Der Professor Miсhail Rodionow hat an einer internationalen Konferenz in Aserbaidschan teilgenommen