Summer School

Das Institut für Internationale Kooperation bietet Sommersprachkurse der russischen Sprache als einer Fremdsprache.

Information über den Kurs

Sommersprachkurse (Summer School) werden populärer wegen ihrer Mischung einer Bildungserfahrung und einer Reihe von Freizeitaktivitäten - Sport und Unterhaltung.

Hochqualifizierte Lehrer ziehen ihre Studenten zum aktiven Lernen heran, spornen sie an, nur Russisch zu sprechen.

Vor dem Kursanfang werden die Studentenkenntnisse geprüft. Man schreibt einen Einstufungstest, um eine Stufe – Anfänger-, Grund-, Mittel- oder Fortgeschrittenenstufe zu bestimmen.

Spezielle Fächer des Programms unterscheiden sich abhängig von der Stufe:

Die Anfänger- und Grundstufe: praktische Kurse der russischen Sprache, der russischen Grammatik, der russischen Phonetik

Die Mittel- und Fortgeschrittenenstufe: Russisch für Kommunikation, Grundlagen der Phonetik, russische Grammatik, Literatur und Kultur.

Während des Studiums wird der Fortschritt jedes Studenten festgestellt, und nach dem erfolgreichen Kursabschluss erhalten die Kursteilnehmer ein Abschlusszeugnis.

Termine

Die Kurse finden vom1. Juli bis 31. August statt.

Stundenplan

 
Vormittag
Nachmittag
Abend
Montag
Russischunterricht
individueller Unterricht
Teamspiele
Dienstag
Russischunterricht
Sportaktivitäten/Schwimmen
Karaoke - Nacht
Mittwoch
Theaterprogramm
Donnerstag
Russischunterricht
individueller Unterricht
Video - Nacht
Freitag
Russischunterricht
Einkäufe/Unterhaltung
Samstag
Russischunterricht
Sportaktivitäten/Schwimmen
Tanz - Nacht
Sonntag
Ausflug/Sehenswürdigkeiten

Unterkunft

Die Studenten werden in komfortablen Studentenheimen auf dem Campus untergebracht. Zur Verfügung stehen Appartements für 2-3 Personen, die mit allem Nötigen eingerichtet sind. Es gibt moderne Möbel, Kabel-TV, Telefon, Internet.

Freizeitaktivitäten

Zum Hauptanziehungspunkt des Programms gehören Freizeitaktivitäten – verschiedene Sportveranstaltungen in einer der Turnhallen oder in der frischen Luft; Wanderungen in den malerischen Orten; Museums – und Galerienbesuche; ein Ausflug zum Museum Tarchany, ins Haus, in dem Michail Lermontov, der berühmte russische Dichter seine Kindheit verbrachte. Auf allen Reisen werden die Studenten von einem der Lehrer begleitet.

Alle diese Aktivitäten helfen den Studenten nicht nur neue Freunde zu finden, sondern auch ihre Sprachkenntnisse zu verbessern, denn sie haben eine Gelegenheit, echte russische Umgangssprache zu hören.

Gebühren

Studiengebühren für einen Monat sind 11 000 RUB – etwa $350.

Unterkunft und Ausflüge muss man zusätzlich bezahlen.

Zulassung

Um eine Einladung zu bekommen, muss man eine Kopie des Personalausweises(Pass) mit notariell beglaubigter Übersetzung ins Russische per Fax 841-2-36-84-64 oder E-Mail imsgu@bk.ru schicken.

Es dauert etwa einen Monat, die Einladung zu erhalten.Nach Ankunft sind folgende Unterlagen erforderlich:
1) Pass
2) Migrationskarte
3) Visum
4) Ärztliche Bescheinigung
5) sechs Fotos 3x4 cm auf Mattpapier

Дата создания: 28.09.2013 02:51
Дата обновления: 24.12.2013 15:42