Пензенский государственный университет. Лента новостей http://pnzgu.ru Официальный сайт ФГБОУ ВПО "ПГУ" http://pnzgu.ru/images/logo_mini_rss.png Пензенский государственный университет http://pnzgu.ru/ Die Staatliche Universität Pensa hat eine Platzierung in einer Weltrangordnung GreenMetric World University Ranking belegt http://de.pnzgu.ru/main_news/2017/01/10/17412613 Die Staatliche Universität Pensa wurde als einer der Top-Universitäten der Welt genannt, die die Verbesserung des Umweltzustands und die Gewährleistung der ökologischen Sicherheit zum Zweck haben. Als ein wichtiges Mittel in dieser Tätigkeit gilt die Integration der... <p style="text-align: justify;"></p> <p>'Die Staatliche Universität Pensa wurde als einer der Top-Universitäten der Welt genannt, die die Verbesserung des Umweltzustands und die Gewährleistung der ökologischen Sicherheit zum Zweck haben. Als ein wichtiges Mittel in dieser Tätigkeit gilt die Integration der wissenschaftlichen und technischen Errungenschaften in die Energieeffizienzstrategie des Uni-Campus und ins Öko-System der Stadt, Region und des Landes. Die Gesamtzahl der teilnehmendem Universitäten erhöhte sich bis zu 516 Hochschulen, was einen weltweiten Charakter des Rankings beweist. Die SUP hat den 396 Platz belegt.</p> <p>Das GreenMetric World University Ranking wird seit 2010 veröffentlicht. Die erste Anregung der Rankingorganisatoren war die akademische Gesellschaft auf die Lösung der ökologischen Probleme aufmerksam zu machen. Aus diesen Sichten wurden die Universitäten nach 6 Kriterien vergleicht: „Umwelt und Universitätsinfrastruktur, „Effektive Energienutzung und Einfluss auf Klimaveränderungen, „Reststoffverarbeitung, „Rationale Nutzung der Wasserressourcen, „Verkehrspolitik und „Ausbildung.</p> <p>Es ist zu betonen, dass die Staatliche Universität Pensa neben solchen welterkannten Universitäten wie University of California, Davis (USA), University of Nottingham (England), University of Rochester (USA), Universität Bremen (Deutschland), Tel Aviv University (Israel) bewertet wurde.</p> <p>Im Großen und Ganzem haben 25 Hochschulen Russlands am Ranking teilgenommen. Darunter sind Staatliche Universitäten von Sankt-Petersburg, Woronesh und Astrachan,' Polytechnische Universität Tomsk, Russische Staatliche Pädagogische Herzen Universität, Russische Universität der Völkerfreundschaft.'<span lang="DE" style="font-size: 12.0pt;line-height:115%;font-family:"Times New Roman","serif";mso-ansi-language: DE"></span></p> Новости Пензенский государственный университет Ein Präsidentenstipendium zu erwerben und Wirtschaft in Deutschland zu erlernen – ist es kein Traum, doch eine Realität http://de.pnzgu.ru/news/2017/01/10/17372969 Master-Studentinnen der Fakultät fr Wirtschaftswissenschaften und Verwaltung der Staatlichen Universität Pensa Alina Lasuko und Valeria Baschkirova, Stipendienträgerinnen fr Auslandsstudium im Rahmen eines Präsidentenprogramms der Russischen Föderation,... <p>'Master-Studentinnen der Fakultät fr Wirtschaftswissenschaften und Verwaltung der Staatlichen Universität Pensa Alina Lasuko und Valeria Baschkirova, Stipendienträgerinnen fr Auslandsstudium im Rahmen eines Präsidentenprogramms der Russischen Föderation, machen jetzt ein Auslandssemester 'an der SRH Hochschule Berlin.</p> <p>Unter der Leitung des Professors Gerrit Tamm erforschen Valeria und Alina strategische Marketing, darber hinaus hören sie Vorlesungen in Wirtschaftswissenschaften. Der Unterricht wird von bekannten Professoren Deutschlands in Englisch durchgefhrt. Mit ihren Wohnbedingungen sind die Studentinnen zufrieden: sie mieten eine Wohnung in der Nah der Uni und machen sich in der Freizeit mit sehenswrdigen Orten Berlins bekannt.</p> <p>„Wir haben Hackesche Höfe und Berliner Zoo, Tiergarten und Treptower-Park besucht, Französischen und Deutschen Dome besichtigt, dazu Denkmal fr die ermordeten Juden Europas auch, wir beobachteten ein krasses Laser-Show, das an die Wände eines der zahlreichen Dome Berlins gestrahlt wurde. In der Zukunft haben wir vor, auch andere Nebenstädte zu besuchen. Wir haben deutsche und andere Auslandsstudenten kennen gelernt. Es ist eine eigenartige Möglichkeit zweifellos ' an welterkannten Hochschulen zu studieren, und ganz egal wie lange, eine wertvolle Erfahrung in Erforschungen und Unterhaltung mit Vertretern anderer Länder zu bekommen,- heben die Studentinnen hervor.</p> <p>Die Mädchen haben an der Heimatsuniversität Sprachkursen in Englisch kostenlos beendet und Pearson Test in Englisch fr Anfänger bestanden. In Berlin besuchen sie auch einen Englischunterricht, um wissenschaftliche Literatur in Englisch zu lesen und besser zu verstehen, und in Zukunft wiederum das Pearson Test zu schreiben- aber schon fr ein höheres Sprachniveau. </p> <p>Wissenschaftliche Berater der Mädchen, Professor Nikolai G. Fedotov und Dozent Denis Ju. Samygin der Staatlichen Universität Pensa sind berzeugt: dank dem Studium an einer Auslandsuniversität erwerben Valeria und Alina Kenntnisse in Wirtschaftswissenschaften, die weltweit anerkannt sind. Es muss unbedingt in weiterem Studium der wirtschaftlichen Lehren und Verwaltungsaspekten helfen und fr zuknftige Arbeitsgeber sie als hochqualifizierte Arbeitskräfte attraktiver machen.</p> Новости Пензенский государственный университет Magisterstudent Aleksander Sigaev macht ein Auslandssemester an der Leibniz Universität Hannover http://de.pnzgu.ru/news/2016/12/29/17283351 Student des Master-Studienganges der Fakultät fr Gerätebau, Informationstechnologien und Elektronik der Staatlichen Universität Pensa Aleksander Sigaev hat ein Wettbewerb fr ein Präsidentenstipendium der Russischen Föderation gewonnen und zur Zeit macht... <p>'Student des Master-Studienganges der Fakultät fr Gerätebau, Informationstechnologien und Elektronik der Staatlichen Universität Pensa Aleksander Sigaev hat ein Wettbewerb fr ein Präsidentenstipendium der Russischen Föderation gewonnen und zur Zeit macht ein Auslandssemester an einem Laser Zentrum Hannover e. V., Deutschland. Von der Seite der Heimatsuniversität wird Aleksander von seinem wissenschaftlichen Betreuer Igor A. Averin untersttzt.</p> <p>Am Anfang des Praktikums arbeitete der Magister aus Pensa an Darstellungsmethoden von Lanthan Fluorid-Nanokristallen, die durch Neodym-Ionen legiert wurden (LaF3:Nd3+) und erforschte mit Hilfe der spitzentechnologischen Ausrstung Eigenschaften der dargestellten Muster. Ähnliche Materiale mit Erhaltung von Metallen der seltenen Erden sind in der Medizin, Komponentenherstellung fr optoelektronische und Lasergeräte dank ihrem Lumineszenzeffekt weit gebräuchlich. Als ein weiterer Schritt 'nach erfolgsreichen Ergebnissen- 'ist die Darstellung dieser Nanokristallen innerhalb des Polymers.</p> <p style="text-align: center;"></p> <p>_____________________________________________________________________________________________</p> <p><em>„Laser Zentrum Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind sehr gutherzig, und ich verstehe mich jetzt mit allen Kollegen sehr gut. Sia haben mir geholfen eine gemtliche Wohnung fr eine geringe Miete auszufinden, sogar ein Fahrrad hat man verliehen. Sie untersttzen mich immer, geben Ratschläge, helfen in verschiedenen Alltagsproblemen, besonders mit zahlreichen Urkunden und der Errichtungsordnung. Ein gutes Verhältnis von der Empfangsseite und meine Vorbereitungen im Sommer und im Herbst haben meine Adaptionszeit positiv beeinflusst, die eigentlich nur 2 Wochen dauerte. Es ist interessant echt praktisch bezogene Kenntnisse zu erlangen und zu verstehen, auf welche Weise ist die innere Arbeit solcher Organisationen wie Laser Zentrum in Hannover im Ganzen gestattet ist und was ist die Beschäftigung jedes Einzelnen. Vorhandene Ausrstung, freier Zutritt zur Informationen und aktive Diskussionen mit Kollegen motivieren, ermöglichen angstfreie Experimente, wobei unterschiedliche Methoden zusammengesetzt werden können, und verschiedene Vermutungen werden aufgrund der vorigen Erfahrung und Ergebnissen begrnden. Ein anderes wichtiges und ntzliches Detail des Aufenthalts in Deutschland, und am LZH eigentlich ist das Sammeln der Informationen ber alle und alles im Umgang mit Leuten. Diese Information berhrt verschiedene Themen: Ausbildungsprozess an deutschen Hochschulen, Teilnahme an internationalen Programmen, Visumerlang,' Wohnungsmieten, Geldsparen bei Einkäufen, Alltagssorgen. Niedersachsen ist stark von der Geschichte geprägt, deshalb ist es gespannt seine Städten kennen zu lernen. Studentensemesterkarte der Leibniz Universität Hannover ermöglicht kostenlose Reise durch das Bundesland; Wolfsburg, Braunschweig, Hameln, Osnabrck, Boden Werder sind schon erforscht. In weiteren Absichten habe ich einige Sprachkursen zu besuchen, 2-3 neue Orte in Europa zu entdecken und hohe Leistungen in der praktischen Tätigkeit zu erreichen,- </em><strong><em>so Aleksander Sigaev, der Magisterstudent der akademischen Gruppe 15ПДм1.'</em></strong></p> Новости Пензенский государственный университет Eine Studierende des Medizinischen Instituts der SUP macht zurzeit ein Auslandssemester in Deutschland http://de.pnzgu.ru/news/2016/12/22/14510485  Lilija Panjuschkina, die Studentin des Medizinischen Instituts der SUP und Stipendienempfängerin des RF-Präsidenten, macht zurzeit ein Auslandssemester am Institut für Umweltmedizin und Krankenhaushygiene in Freiburg im Rahmen ihres Forschungsbereiches „Medizinische... <p>'Lilija Panjuschkina, die Studentin des Medizinischen Instituts der SUP und Stipendienempfängerin des RF-Präsidenten, macht zurzeit ein Auslandssemester am Institut fr Umweltmedizin und Krankenhaushygiene in Freiburg im Rahmen ihres Forschungsbereiches „Medizinische Kybernetik. Als ein wissenschaftlicher Betreuer der jungen Erforscherin an der Heimatsuniversität tritt Prof. Sergei I. Geraschtschenko auf.</p> <p>In Institutslaboratorien fr Zellen- und Informationserforschungen beschäftigt sich Lilija mit einer Methodik der frheren Detektion der Tumorprozesse unter der Leitung der Professorin in der Biologie Irina Nasarenko. Eine grundlegende Forschung der Institutsarbeitsgruppe liegt auf die Rolle der Exosomen in Tumorprozessenentwicklung und ihre Gebrauchsperspektive als Tumormarker.</p> <p>Nebenbei beschäftigt sich die Studentin aus Pensa auf der Basis des Instituts mit der Zellkultur OVCAR8 und microRNA - Exosomen in Entwicklungsprozessen des Eierstockkrebsleidens.</p> <p>Dank dem Berufspraktikum in Freiburg hat Lilija eine Möglichkeit bekommen, neue wertvolle Kenntnisse und Fertigkeiten während der Arbeit mit großen Datenbanken der Zellkultur, die bei Erkennen neuer Tumormarker gebräuchlich sind zu erwerben.</p> <p style="text-align: center;"></p> <p style="text-align: justify;">_____________________________________________________________________________________________</p> <p><em>„Mein Beruf ermöglicht sowohl als Mikrobiologin als auch als Biophysikerin tätig zu sein. Das hilft die Erwartungs- und Bearbeitungszeit der Analysenangaben zu verkrzen und auf einem höheren Niveau es zu tun. Es ist zu betonen, dass Fachleute am Institut Freiburg in keinem ähnlichen Medizinbereich frher arbeiteten. Hoffentlich ermöglicht die hier gesammelte Erfahrung in weiterer Zukunft gemeinsame Erforschungen in Erkennung neuer Tumormarker zu fhren,- </em><strong><em>so Lilija Panjuschkina.<br /> </em></strong>_________________________________________________________________________________________</p> <p>Dieses Jahres bewerben sich Studenten der Staatlichen Universität Pensa wieder um ein Präsidentenstipendium fr ein Auslandssemester im nächsten Studienjahr. Fr die Entwicklung der Studentenwissenschaft ist es eine Prioritätsrichtung an der Staatlichen Universität Pensa.</p> Новости Пензенский государственный университет SUP-Wissenschaftler nahm an einem internationalen Symposium in Honkong teil http://de.pnzgu.ru/news/2016/12/22/10002855 In Honkong hat eine internationale Konferenz HKICEPS-2016 vom 14. bis 16. Dezember stattgefunden. An der Konferenz hat der Wissenschaftler der Staatlichen Universität Pensa, der Leiter der Abteilung fr allgemeine Psychologie (Institut fr pädagogische Ausbildung)... <p>'In Honkong hat eine internationale Konferenz HKICEPS-2016 vom 14. bis 16. Dezember stattgefunden. An der Konferenz hat der Wissenschaftler der Staatlichen Universität Pensa, der Leiter der Abteilung fr allgemeine Psychologie (Institut fr pädagogische Ausbildung) Vsevolod V. Konstantinov teilgenommen.</p> <p>Im Mittelpunkt der Konferenzteilnehmer aus Indonesien, China, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Portugal, der Republik Korea, Singapur, den Vereinigten Staaten von Amerika, Thailand, der Trkei, Japan, Philippinen und der Republik Sdafrika waren akute Probleme in Psychologie und Ausbildung.</p> <p>Zu einem bedeutendsten Thema zum Gespräch wurde psychologische Gewährleistung der professionalen Tätigkeit in Ausbildung und der sozialen Praxis.</p> <p>„Unter den Wissenschaftlern erfolgte ein intensiver Erfahrungsaustausch in Entscheidungsfindungen verschiedener praktischen und theoretischen Aufgaben, die von der modernen Psychologie von der Gesellschaft und von Staatsinstitutionen gestellt werden. Die Erfahrung ist unbedingt in unsere Praxis einzudrängen ist,- erklärte V.V. Konstantinov.<span lang="DE"></span></p> Новости Пензенский государственный университет Die V. Internationale Konferenz der ausländischen Studierenden an der Staatlichen Universität Pensa http://de.pnzgu.ru/main_news/2016/12/20/11351342 Am 15. Dezember hat an der Staatlichen Universität Pensa eine internationale Konferenz der ausländischen Studenten „Interkulturelle Kommunikation in Modernwelt' stattgefunden. Der Hauptorganisator der Konferenz war das Institut fr internationale Beziehungen. Die... <p>'Am 15. Dezember hat an der Staatlichen Universität Pensa eine internationale Konferenz der ausländischen Studenten „Interkulturelle Kommunikation in Modernwelt stattgefunden. Der Hauptorganisator der Konferenz war das Institut fr internationale Beziehungen.</p> <p>Die Konferenz wurde mit einer Plenarsitzung begonnen, an der Leitungsvertreter des Instituts fr internationale Beziehungen teilgenommen haben, und eigentlich Sergei M. Vassin, der Prorektor fr internationale Angelegenheiten, Damir A. Saldaev, der Amtsleiter fr internationale Ausbildung, Sergei A. Ivantschin, Abteilungsleiter fr Sozialadaption und kulturelle Massenarbeit. Unter anderen war auch Orchan Novruzov, der Vorsitzende der Assoziation der internationalen Studenten der Pensa Region.</p> <p>„Dieses Jahres findet ein Jubiläumskonferenz statt,- schon zum 5. Mal. Die Vorträge werden immer interessanter und erforschende Probleme - wichtiger und aktueller. Immer zunehmender Anteil der Beteiligten ist auch zu betonen,- so der Prorektor Sergei M. Vassin.</p> <p>Im Laufe der Plenarsitzung wurden auch ganz unterschiedliche Vorträge gehalten. So. z. B. He Xinxing aus China sprach ber sozio-kulturelle Schwerpunkte der Adaption der Ausländer an einer russischen Universität, Joshi Mit aus Indien hielt einen Vortrag in Besonderheiten des Nationalcharakters der Indianer, Ogundiran Oluwatobi aus Nigeria beleuchtete ein Problem der Klischeebilder fr afrikanische Kultur im russischen Bewusstsein, Mere Georgi aus Estland erzählte ber Adaptionsprobleme des russischen Volks in Estland, Shakir Hudayarov, der Ehrengast der Konferenz, berichtete ber Zusammenarbeit der Staatlichen Universitäten Pensa und Mordwinien im Bereich der Studentenadaption.</p> <p>Insgesamt haben 150 ausländischen Studierenden an der Konferenz teilgenommen, 70 Vortragsautoren und Sprecher aus diesen sind Studenten der Bachelor- und Masterstudiengänge, als auch postgraduale Studenten weltweiter Hochschulen. Sie stellten solche Universitäten dar wie Staatliche Universität Pensa, Staatliche Universität Pensa fr Architektur und Aufbau, Staatliche N.P. Ogarev Universität Mordwinien (Russische Föderation), Sch. Ualichanov Universität Kökschetau (Kasachstan), Lanzhou Stadtuniversität (China), Europa Universität Flensburg (BRD), Wirtschafts Universität Wien (Österreich).</p> <p>Die Teilnehmergeographie war brigens einfach zu begeistern: 17 Länder waren dargestellt: China, Indien, Deutschland, Österreich, Ungarn, Lettland, Estland, die Trkei, der Libanon, der Irak, Tunesien, Kirgistan, Turkmenistan, Tadschikistan, Kasachstan, Nigeria, Armenien. </p> <p>Die ganze Arbeit der Konferenz wurde in 5 Sprachsektionen durchgefhrt: Internationale Kommunikation, Schicksale der russischen Sprache in der Welt, Sozialadaption der ausländischen Studenten, Weltwirtschaft und internationale Beziehungen (Vorträge in Englisch und Russisch), Heimats- und Auslandsmedizin. Die dargestellten Vorträge, die einen Forschungscharakter tragen, wurden in einer Sammlung herausgegeben, die in einer Datenbank der russischen Veröffentlichungen „Russische wissenschaftliche Zitationsdatenbank („RINZ) zugänglich sein wird.</p> Новости Пензенский государственный университет Doktorin der Philologie der Staatlichen Universität Pensa nahm an einer Konferenz in Finnland teil http://de.pnzgu.ru/news/2016/12/20/11284452 Die Leiterin der Abteilung fr die englische Sprache der Staatlichen Universität Pensa Tatiana V. Dubrowskaja nahm am 8. und 9. Dezember an einer Wissenschaftskonferenz 'The West: concept, narrative, and politics' an der Universität Jyväskylä (Finnland)... <p>'Die Leiterin der Abteilung fr die englische Sprache der Staatlichen Universität Pensa Tatiana V. Dubrowskaja nahm am 8. und 9. Dezember an einer Wissenschaftskonferenz 'The West: concept, narrative, and politics' an der Universität Jyväskylä (Finnland) teil.</p> <p>Im Rahmen der Konferenz hielt Tatiana V. Dubrowskaja einen Vortrag „Gestaltung des Westen in einem russischen außenpolitischen Diskurs. Der Vortrag beinhaltete Forschungsergebnisse im Rahmen eines Projekts „Der politische, juristische und Massenmediendiskurs im Kontext des Aufbaus von internationalen Beziehungen der Russischen Föderation, der von der Stiftung fr Geistes- und Sozialwissenschaften Russlands untersttzt und gefördert wurde.</p> <p>„Zu einer fächerbergreifenden Konferenz kamen Westenerforscher aus mehreren Ländern Europas, Asiens und Nordamerikas. Sie erlernen den Westen aus verschiedenen Diskursen: aus dem geschichtlichen, philosophischen und politischen,- teilt die Abteilungsleiterin Tatiana V. Dubrowskaja mit.</p> <p>Mehr Information zur Konferenz ist auf der Konferenz-Website zugänglich</p> <p>'</p> <p style="text-align: center;"> </p> Новости Пензенский государственный университет „Die Zusammenarbeit mit der Pädagogischen Universität Gannan ist von großer Bedeutung“,- so der Rektor der Staatlichen Universität Pensa http://de.pnzgu.ru/main_news/2016/12/15/11213223  Am 12. Dezember wurde die Staatliche Universität Pensa von einer Delegation aus der Volksrepublik China besucht. Ein echt herzliches Willkomm wurde Vertretern der  pädagogischen Universität Gannan von der Universitätsregierung bereitet. So kamen an diesem Tag... <p>'Am 12. Dezember wurde die Staatliche Universität Pensa von einer Delegation aus der Volksrepublik China besucht. Ein echt herzliches Willkomm wurde Vertretern der 'pädagogischen Universität Gannan von der Universitätsregierung bereitet. So kamen an diesem Tag Parteisekretär Sun Hongan, Dekan der Fakultät fr Musik Zhang Xiaodong und Koordinator der Kooperations- und Austauschangelegenheiten Mei Xiaojian der obengenannten Universität nach Pensa. Die SUP wurde von dem Rektor Aleksandr D. Guljakov, dem Prorektor fr internationale Angelegenheiten Sergei M. Vassin, der Direktorin des Instituts fr pädagogische Ausbildung Olga P. Surina, dem Dekan der Fakultät fr Pädagogik, Psychologie und soziale Wissenschaften Aleksandr B. Tugarov und von Lehrern der Abteilung fr Musik vertretet.</p> <p>In einer Eröffnungsrede zum Treffen begrßte der Rektor Aleksandr D. Guljakov die Ehrengäste und sprach ber die Universität im Ganzen. In einem lebendigen Gespräch hob er hervor, dass die Bedeutung der internationalen Partner und erfolgsreichen Kooperationsabkommen kaum zu berschätzen ist.</p> <p>„In rasch entwickelnden Welt, wenn die Ausbildung an 2 Hochschulen gleich möglich ist, ist es fr Studierenden sehr ntzlich. Fr jede nicht gleichgltige Universitätsleitung ist es von großer Bedeutung, dass die Studierenden der beiden Partneruniversitäten zu Fachleuten mit Welterkennung werden, - unterstrich der Rektor.</p> <p>Die Kollegen aus China kommen nach Russland schon zum zweiten Mal; der erste offizielle Besuch fand im Mai 2016 statt, als der Anfang der Zusammenarbeit mit der pädagogischen Universität Gannan gegeben wurde.</p> <p>Im Laufe der Tagung wurden Möglichkeiten eines gemeinsamen Studienganges „Pädagogische Ausbildung, Fachrichtung „Musik diskutiert. Das Studium wird nach einem Modell „3+1 organisiert ( 3 Studienjahre - an der pädagogischen Universität Gannan, 1 Studienjahr ' an der SUP). Am Ende des Studiums ist ein Bachelordiplom der beiden Universitäten vorgesehen.</p> <p>„Die Universitäten haben schon vieles im Rahmen der Vorbereitung eines gemeinsamen Studienprogramms und Abstimmung nötiger Dokumente getan. Eigentlich wurden ein 2-seitiger gemeinsamer Lehrplan ausgearbeitet, ein Abkommen ber Doppeldiplomprogramm und andere begleitende Unterlagen vorbereitet und abgestimmt. Heute warten wir auf eine positive Entscheidung hinsichtlich einer Anmeldung bei dem Ministerium fr Ausbildung in China, deren Ziel gerade ein gemeinsames Bildungsprogramm ist, - zieht der Dekan der Fakultät fr Musik Zhang Xiaodong eine Zwischenbilanz.</p> Новости Пензенский государственный университет Zu möglichen Partnerverhältnissen der Staatlichen Universität Pensa mit Frankreich http://de.pnzgu.ru/news/2016/12/14/10011022 Am 8. Dezember haben an dem Institut fr Pädagogische Ausbildung der Staatlichen Universität Pensa im Rahmen der III. Internationalen wissenschaftlichen Konferenz „Probleme der humanistischen Ausbildung: Philologie, Journalistik, Geschichte' Unterhandlungen zu... <p>'Am 8. Dezember haben an dem Institut fr Pädagogische Ausbildung der Staatlichen Universität Pensa im Rahmen der III. Internationalen wissenschaftlichen Konferenz „Probleme der humanistischen Ausbildung: Philologie, Journalistik, Geschichte Unterhandlungen zu möglichen internationalen Kooperationsbeziehungen zwischen dem obengenannten Institut und einer Französisch-slawischen Assoziation (Département 'Var, Frankreich) stattgefunden.</p> <p>An der Tagung haben Vertreter der beiden interessierten Seiten teilgenommen. Darunter waren' Prorektor fr internationale Angelegenheiten Sergei N. Vassin, Direktorin des pädagogischen Instituts Olga P. Surina, Präsidentin der Französisch-slawischen Assoziation Margarita M. Timon-Rudkovskaja, Dekanin der Fakultät fr Geschichte, Fremdsprachen und Literatur Olga A. Suchova, Professorinnen der Abteilung „Journalistik Ekaterina K. Rewa und Tatiana V. Strygina.</p> <p>Im Laufe des Treffens wurde ein Maßnahmenplan der Kooperation ausgearbeitet, der schon im Jahre 2017 zu realisieren ist: Geschichts- und Kulturverkehr zwischen der Pensa Region und dem französischen Département' Var und seine Entwicklung, Distanzsprachkursen und gegenseitige Teilnahme an Wissenschaftskonferenzen.</p> <p>„An der Staatlichen Universität Pensa schätzt man sehr hoch eine Möglichkeit, zu wissenschaftlichen Gesellschaften anderer Länder Zugehörigkeit zu fhlen. Ich bin berzeugt, dass unsere Studenten und Lehrer mit großer Vergngung am wissenschaftlichen Leben Frankreichs teilnehmen, mögliche Ausbildungswege im Ausland ausprobieren. Dies alles hebt unbedingt das Unterrichtsniveau an der Staatlichen Universität Pensa und fördert weitere moderne wissenschaftliche und methodologische Ausarbeitungen, - so Sergei M. Vassin.</p> <p>Direktorin des Instituts fr Pädagogische Ausbildung Olga P. Surina sprach sich aus fr die Fertigkeit des Lehrkörpers internationale Beziehungen weiterzuentwickeln und zu stärken.</p> Новости Пензенский государственный университет Studenten der Staatlichen Universität Pensa fördern die russische Kultur in China http://de.pnzgu.ru/news/2016/12/9/12560640 5 aus 7 russischen Studenten, die heutzutage erfolgsreich an der Lanzhou Universität in der Provinz Gansu der Volksrepublik China studieren, sind Studenten der postgradualen und Masterstudiengänge der Staatlichen Universität Pensa. Aleksandra Sjusina, Michael Schamionov, Jurij... <p>'5 aus 7 russischen Studenten, die heutzutage erfolgsreich an der Lanzhou Universität in der Provinz Gansu der Volksrepublik China studieren, sind Studenten der postgradualen und Masterstudiengänge der Staatlichen Universität Pensa. Aleksandra Sjusina, Michael Schamionov, Jurij Stenzov machen an der Gastuniversität Sprachkursen, Sergej Korovenkov und Daniil Fadejev sind Studenten des 1. Masterstudienjahres.</p> <p>Am 2. Dezember fand an der Lanzhou Universität ein Auslandsstudierendenfestival statt, das auf einen Austausch von kulturellen, sprachlichen und landeskundlichen Kenntnissen unter Vertretern verschiedener Nationen und Staaten gezielt war. Das Festival bestand aus 2 Teilen: zuerst wurden' Spezialitäten verschiedener Völker präsentiert, dann stellten Studenten Besonderheiten ihrer Kulturen in krassen Konzertsauftreten dar.</p> <p>„Chinesische Studenten fanden Speisen der russischen Kche besonders lecker. Schnellgurken, Pfannkuchen mit Hönig und Kondensmilch waren am populärsten. Dabei gibt es die letzte in China gar nicht. Fr uns war es auch besonders interessant, Spezialitäten anderer Kchen zu schmecken, - drckte seine Meinung S. Korovenkov aus.</p> <p>Das Konzert wurde von chinesischen Studenten eröffnet: sie verkörperten Drachen in ihrer Vorfhrung, weiter traten Studenten aus Ausland auf. „Eindrcke von diesem Tag sind nur positiv. Auf einer Bhne mit ganz verschiedenen Nationsvertretern fhlt man doch eine freundliche Atmosphäre, - teilt M. Schamionov seine Meinung mit.</p> <p>Die Studenten der Staatlichen Universität Pensa, die im Studentenaustausch teilnehmen, schätzen eine besondere Möglichkeit, im Ausland zu studieren. Sie sind froh, neue Erfahrungen dort zu bekommen, eigene Ideen zu realisieren. Besonders dankbar fr diese Möglichkeiten sind Studenten ihrer Heimatsuniversität und nicht weniger einer Gastuniversität ' fr einen warmen Empfang.</p> <p class="p3" style="text-align: center;">' </p> <p class="p3">'</p> Новости Пензенский государственный университет 2-wöchige Dienstreise von Professoren der Staatlichen Universität Pensa nach Kasachstan ist zu Ende http://de.pnzgu.ru/news/2016/12/7/16420532 Die Professoren der Staatlichen Universität Pensa D.I. Nefediev und N.K. Jurkov haben ein kurzfristiges Ausbildungsprogramm fr Studierenden des Masterstudienganges „Mikroelektronik in elektro-mechanischen Systemen' an der Eurasischen Nationalen Gumiljow Universität... <p>'Die Professoren der Staatlichen Universität Pensa D.I. Nefediev und N.K. Jurkov haben ein kurzfristiges Ausbildungsprogramm fr Studierenden des Masterstudienganges „Mikroelektronik in elektro-mechanischen Systemen an der Eurasischen Nationalen Gumiljow Universität vollendet. Als Empfangsinstitution in Kasachstan tritt ein Lehrstuhl „Raumfahrttechnik und Technologien der EN Gumiljow Universität auf.</p> <p>Andere Professoren aus der Staatlichen Universität Pensa und der Staatlichen Technologischen Universität Pensa, und eigentlich V.Ja, Gorjatschev und M.Ju. Michejev sind in Kasachstan geblieben, um einen Studienkursus „Elektronik in Robotertechnik zu unterrichten.</p> <p>Am 1. Dezember wurde an der Eurasischen Nationalen Universität ein Jugendforum anlässlich des Präsidententages in der Republik Kasachstan durchgefhrt. Zur Eröffnung ist die Vizeministerin fr Ausbildung und Wissenschaft der Republik Kasachstan Elmira Am.' Suchanberdijeva angekommen, die vorher Unterrichten von Professoren aus Pensa besucht hatte.</p> <p>In Kasachstan wird heute eine besondere Aufmerksamkeit der Ausbildung von hochqualifizierten Spezialisten geschenkt. Eine moderne Laborbasis des Lehrstuhls „Raumfahrttechnik und Technologien fasziniert, die internationale Kooperation entwickelt sich auch strmisch. Die Staatliche Universität Pensa versprach kasachischen Kollegen nötige Hilfe und Untersttzung in Ausbildung von hochgeschickten Fachleuten im Inland.</p> <p>'„Sowohl wir, als auch unsere Kollegen aus Kasachstan haben ähnliche Hochausbildungsprobleme. Eine Zusammenarbeit ist dabei in der Regel sehr erfolgsreich, deshalb gehört zu den wichtigsten Folgen unserer Kooperation eine Verständigung ber Studenten- und Masteraustausch fr Praxisperioden. Außerdem haben sich nicht alle Lehrer des Partnerlehrstuhls der Eurasischen Nationalen Universität promoviert: fr eine Universität kostet es viele Bemhungen, Promotionsstudiengänge anzubieten und dann selbst die Promotion zu ermöglichen, deshalb rechnen junge Wissenschaftler aus der Partneruniversität auf uns, so N.K. Jurkov, der Lehrstuhlleiter, Lehrst. „Radiogerätenentwicklung und Produktion, Fakultät fr Gerätebau, Informationstechnologien und Elektronik, Polytechnisches Institut, Staatliche Universität Pensa.</p> Новости Пензенский государственный университет Lehrkörper der Staatlichen Universität Pensa hält Gastvorlesungen an der Eurasischen Nationalen Universität, Kasachstan http://de.pnzgu.ru/news/2016/12/5/12542746 An der Eurasischen Nationalen Universität (Astana, Kasachstan), die den Namen eines berhmten russischen Erforschers des Osten Lew Gumiljow trägt, entwickelt sich weiter ein Programm der akademischen Mobilität, das Einladen ausländischer Wissenschaftler und... <p>'An der Eurasischen Nationalen Universität (Astana, Kasachstan), die den Namen eines berhmten russischen Erforschers des Osten Lew Gumiljow trägt, entwickelt sich weiter ein Programm der akademischen Mobilität, das Einladen ausländischer Wissenschaftler und Hochschullehrer bercksichtigt. Vor kurzem sind Professoren aus Pensa, und eigentlich V. Ja. Gorjatschev, Abteilung „Elektroenergetik und Elektrotechnik, Staatliche Universität Pensa, und M.Ju. Michejev, Staatliche Technologische Universität Pensa auch nach Astana abgereist, um im Austausch von wissenschaftlichen Kräften teilzunehmen.</p> <p>In der Republik Kasachstan wurde ein Nationalprogramm in Erforschungen des Universums angenommen, dessen Entwicklung auch die Russische Föderation beibringt. Die Eurasische Nationale Universität gilt als fhrende Hochschule in Ausbildung von hochqualifizierten Spezialisten in Erforschungen des Universums, die dem Problem eine besondere Aufmerksam schenkt und fr die Entwicklung dieses Wissenschaftsbereichs großes Geld ausgibt. Die internationale Kooperation spielt dabei eine erhebliche Rolle.</p> <p>„Die Professoren aus Russland arbeiten auf einem Lehrstuhl „Raumfahrttechnik und Technologien der kasachischen Universität und unterrichten Studenten des 1. Master-Studienjahres. Der Lehrstuhlleiter, Professor Dastan S. Jergalijev, fördert die Entwicklung der engen internationalen Beziehungen der Heimatuniversität mit anderen ausländischen Hochschulen. Und fr die Zusammenarbeit der Staatlichen Universität Pensa und der Eurasischen Nationalen Universität ist auch Prof. Jergalijew zu bedanken, - halten Lehrer der SUP fest.</p> <p>Fr erkannte Lehrer der Staatlichen Universität Pensa wurde es schon zu einem Normalfall, an verschiedenen internationalen Konferenzen und Austauschvorlesungen teilzunehmen. „Wir haben auf solche Weise eine Möglichkeit, nicht nur unsere pädagogische Kompetenzen zu verbessern, sondern auch unsere Kenntnisse in engen Fachbereichen zu vertiefen. Fr den Lehrerkörper ist es auch sehr wichtig und ntzlich, neue Projekte, Ideen und Ausarbeitungen in enger Zusammenarbeit mit ausländischen Kollegen fr sich zu eröffnen, ' so der Lehrstuhlleiter N.K. Jurkov, der Lehrst. „Radiogerätenentwicklung und Produktion, Staatliche Universität Pensa.</p> Новости Пензенский государственный университет Studenten der SUP – zukünftige Philologen, freuen sich über eine Möglichkeit, sich mit Muttersprachlern zu unterhalten http://de.pnzgu.ru/news/2016/11/28/15370159 Am 25. November haben Dozenten der Abteilung „bersetzung und bersetzungswissenschaft' der Fakultät fr Geschichte, Fremdsprachen und Literatur (Institut fr Pädagogische Ausbildung) Ekaterina Ju. Ozhegova und Tatiana V. Gusseva einen Workshop... <p>'Am 25. November haben Dozenten der Abteilung „bersetzung und bersetzungswissenschaft der Fakultät fr Geschichte, Fremdsprachen und Literatur (Institut fr Pädagogische Ausbildung) Ekaterina Ju. Ozhegova und Tatiana V. Gusseva einen Workshop „Die Pensaer Staatliche Universität fr Studenten veranstaltet.</p> <p>Zu einem besonderen Gast und einer Teilnehmerin des Workshops wurde Linda Bunk, Studentin aus Flensburg (Deutschland), die heutzutage an der Staatliche Universität Pensa im Rahmen des Studentenaustausches Musik studiert. Die Studenten des Studienganges „Linguistik haben unter der Leitung ihrer Lehrer eine ausfhrliche Information ber die Fakultät, das Institut fr Pädagogische Ausbildung und die Universität im ganzen vorbereitet und in der Form einer Präsentation-Slide-Show dargestellt. Es wurde die Geschichte der Universität erzählt und ber ihre Gegenwart diskutiert. Linda hat ihrerseits ber Besonderheiten des Studiums an deutschen Hochschulen berichtet. In einem lebendigen Gespräch haben Studenten verschiedene Aspekte des Studiums in Deutschland und Russland besprochen und ihre Meinungen ausgetauscht.</p> <p style="text-align: center;"><a href="http://www.pnzgu.ru/files/dep_perevod.pnzgu.ru/b7iagmfqw5i.jpg" target="_blank"></a>' <a href="http://www.pnzgu.ru/files/dep_perevod.pnzgu.ru/vtaq61_besq.jpg" target="_blank"></a></p> <p>Die Teilnehmer des Workshops teilten dann mit, dass das Treffen wirklich eindrucksvoll und positiv war. „Linda Bunk hat unseren Unterricht besucht, um ihre Reiseerfahrungen und Eindrcke von einem Studienprozess an einem fremden Universität auszutauschen. Wir haben aktuelle Probleme besprochen, viel diskutiert und eigene Meinungen zu verschiedene Themen ausgedrckt. Die Atmosphäre war echt toll, Witzen und lustige Laune waren dabei unentbehrlich. Obwohl ist Deutsch fr uns eine Fremdsprache, störte es uns nicht einander zu verstehen. Ehrlich gesagt, freut sich jeder Student, der wirklich eine Fremdsprache kennen will, ber eine Möglichkeit, seine Sprache mit Muttersprachlern zu ben und auf solche Weise Sprachkenntnisse zu vertiefen, - so Xenia Gorschkova, Studentin der Gruppe 14IL1, Studiengang „Linguistik.</p> Новости Пензенский государственный университет Leiterin der Abteilung „Englische Sprache“ Tatiana V. Dubrowskaja mit Gastvorlesungen in Italien http://de.pnzgu.ru/news/2016/11/24/17570111 Tatiana V. Dubrowskaja, Doktorin der Philologie, Leiterin der Abteilung „Englische Sprache' hat einige Universitäten Italiens mit Gastvorlesungen besucht. Am 14. Und 15. November machte die Doktorin Studenten der Fakultät fr Rechtswissenschaften der Foggia... <p style="text-align: justify;"></p> <p>'Tatiana V. Dubrowskaja, Doktorin der Philologie, Leiterin der Abteilung „Englische Sprache hat einige Universitäten Italiens mit Gastvorlesungen besucht.</p> <p>Am 14. Und 15. November machte die Doktorin Studenten der Fakultät fr Rechtswissenschaften der Foggia Universität mit eigenen Forschungsergebnissen in Rechtslinguistik bekannt. </p> <p>Vorlesungen „Kommunikative Kompetenz im beruflichen Rechtspraxis und „Nationale und kulturelle Besonderheit des Justiz Diskurs in Russisch und Englisch wurden von 300 Studenten besucht.</p> <p>An die Foggia Universität wurde T.V. Dubrowskaj von einem Professor der englischen Sprache der Fakultät fr Rechtswissenschaften, einem berhmten durch seine Erforschungen in Rechtslinguistik Wissenschaftler Christopher Williams eingeladen. Im Rahmen des Besuchs hat sich T.V. Dubrowskaja auch mit dem Dekan der Fakultät fr Rechtswissenschaften Aldo Ligustro und dem Rektor der Foggia Universität Maurizio Ricci getroffen, um weitere Perspektiven der Zusammenarbeit der beiden Universitäten zu besprechen.</p> <p>Im Laufe des Arbeitstreffens hat T.V. Dubrowskaja eine Internationale Abteilung der Foggia Universität besucht. Es wurde vorläufig entschieden, Programme der Mobilität gemeinsam auszuarbeiten. Der Rektor Maurizio Ricci hat ein Rahmenabkommen ber die Kooperation mit der Staatlichen Universität Pensa unterzeichnet. </p> <p>Am 17. November hielt T.V. Dubrowskaja ihre Vorlesung „Aufbau der internationalen Verhältnissen im russischen außenpolitischen und medialen Diskurs an der Universität Bari fr Studenten der Fakultät fr Politologie und Internationale Angelegenheiten. Die Vorlesung wurde von einem Professor Deniz Milicia organisiert. Der Rektor der Universität Bari, der auch bei T. Dubrowskaja hörte, drckte seine Hoffnungen auf eine weitere Entwicklung der Kooperation zwischen den Universität aus.'</p> Новости Пензенский государственный университет Professorin Tatiana G. Skorochodova vertrat die Staatliche Universität Pensa auf dem 5. Internationalen Symposium in Polen http://de.pnzgu.ru/news/2016/11/22/12212332 Vom 7. bis zum 9. November empfing die Yagiellonen-Universität (Krakau, Polen) das 5. Internationale Krakau-Symposium in Religionserforschungen „Erfassung und Aufklärung in Religionserforschungen'. Dieses Jahres wurde das Symposium zur Erinnerung an einen Philologen... <p>'Vom 7. bis zum 9. November empfing die Yagiellonen-Universität (Krakau, Polen) das 5. Internationale Krakau-Symposium in Religionserforschungen „Erfassung und Aufklärung in Religionserforschungen.</p> <p>Dieses Jahres wurde das Symposium zur Erinnerung an einen Philologen und Historiker, einen Erforscher in der Mythologie und altgriechischen Kulten Walter Burkert (1937-2015) durchgefhrt. Am Symposium nahmen Kenner der Religion aus den USA, England, den Niederlanden, Deutschland, Polen, Russland und anderer Herkunft teil.</p> <p>Die Staatliche Universität Pensa und die Stadt Pensa hat die Professorin Tatiana G. Skorochodova, die Abteilung „Theorie und Praktik der Sozialarbeit der Fakultät fr Pädagogik, Psychologie und Sozialwissenschaften vertreten.</p> <p>Ihr Vortrag „Phänomene des Religionsbewusstseins in der Genesis von Neo-Vedanta: Erfassung in Erforschungen des philosophischen Gedankens der Bengalischen Renaissance in der Themasektion „Licht vom Osten hat ein wahres Interesse herausgefordert.'</p> Новости Пензенский государственный университет Ein Doktorand der Staatlichen Universität Pensa beteiligte sich an einer internationalen Konferenz in Finnland http://de.pnzgu.ru/news/2016/11/22/9271025 Im November fand in Finnland, auf der Basis der Universität Juväskylä (University of Jyväskylä), die unter 300 besten Hochschulen der Welt mit Recht einen Platz nimmt, eine internationale Konferenz statt. An der Arbeit der Konferenz nahm der Doktorand der Abteilung... <p>'Im November fand in Finnland, auf der Basis der Universität Juväskylä (University of Jyväskylä), die unter 300 besten Hochschulen der Welt mit Recht einen Platz nimmt, eine internationale Konferenz statt. An der Arbeit der Konferenz nahm der Doktorand der Abteilung „Informationsverabeitungssysteme (Polytechnisches Institut) A.W. Kuzmin teil.</p> <p>Die Konferenz wurde unter der Ägide von Institute of Electrical and Electronics Engineers durchgefhrt; als Organisator tritt eine Finnisch-Russische Universitätsvereinigung in Telekommunikation unter Untersttzung der NOKIA-Kompanie auf. An der Spitze des Gesprächs standen Fragen der Telekommunikationstechnologien, Computerbearbeitung der Information, und immer mehr an Popularität gewinnende Technologien in e-Health und m-Health. Unter Teilnehmern der Konferenz waren Vertreter aus Finnland, Russland, Italien, der Slowakei und England.</p> <p>Formen der Konferenz waren verschieden: thematische Sektionen, Plenarsitzungen, Präsentation-Sessionen und auch freie Diskussionen der Teilnehmer. Ein Vortrag von A.W. Kuzmin zum Thema der mobilen Kontrollsystemen ber Herztätigkeit wurde von ausländischen Wissenschaftlern hochgeschätzt und zu weiterer Veröffentlichung mit erweiterten Informationsdaten in einer internationalen Zeitschrift empfohlen.</p> Новости Пензенский государственный университет Siegerin des Schönheitswettbewerbs „Miss World“ der Staatlichen Universität Pensa ist Studentin des Medizinischen Instituts aus Nigeria http://de.pnzgu.ru/main_news/2016/11/21/16482630 An dem 17. November,- dem Internationalen Studententag kämpften fr den Titel der Schönheitskönigin Studentinnen aus Kirgisistan, Turkmenistan, Indien, Nigeria, China, Aserbaidschan und Mali. Im großen und ganzem nahmen am Wettbewerb der Schönheit, des Talents... <p>'An dem 17. November,- dem Internationalen Studententag kämpften fr den Titel der Schönheitskönigin Studentinnen aus Kirgisistan, Turkmenistan, Indien, Nigeria, China, Aserbaidschan und Mali. Im großen und ganzem nahmen am Wettbewerb der Schönheit, des Talents und der Grazie „Miss World Folk Queen 14 Kandidatinnen aus 8 Ländern teil.</p> <p>Die Veranstaltung wurde unter der Untersttzung des Instituts fr Internationale Angelegenheiten, des Amts fr Erziehungs- und Sozialarbeit der Staatlichen Universität Pensa, der Assoziation der ausländischen Studenten des Gebiets Pensa und der Gewerkschaft der Studierenden der Staatlichen Universität Pensa durchgefhrt.</p> <p>„Der Wettbewerb wurde echt auf einem hohen Niveau organisiert. Vom besonderen Interesse waren ein Defilee in nationalen Trachten und ein Wettbewerb der Selbstvorstellung, wenn die Kandidatinnen ber sich selbst und ihre Heimatländer erzählten. Die Veranstaltungen solcher Art machen die Studentinnen zu sogenannten Botschafterinnen der Welt: mittels Begabung, Schönheit und Grazie haben die Mädchen gezeigt, dass alle Länder in Harmonie und Frieden leben können,- so Sergei M. Vassin, der Prorektor fr Internationale Angelegenheiten.</p> <p>Jeder, wen der Schönheitswettbewerb nicht kalt gelassen hat, hatte eine Möglichkeit, seine Stimme fr eine ausgewählte Kandidatin im populärsten in Russland soziales Netzwerk VK.com ' auf der Website der Universität abzugeben.</p> <p>Auf solche Weise wurde jeder Kandidatin ein Titel verliehen:</p> <p>Miss World Kunst ' Avani Patel (Indien)</p> <p>Miss World Originalität ' Shahnoza Mahmadaliyeva (Turkmenistan)</p> <p>Miss World Fotographie ' Sarwarbonu Razokzoda (Tadschikistan)</p> <p>Miss World Intellekt ' Yazgul Rejepova (Turkmenistan)</p> <p>Miss World Eleganz, Miss World Kommunizierbarkeit (ein spezieller Preis vom Press-Zentrum der Universität) ' Daphne Duruoha (Nigeria)</p> <p>Miss World Apartheit ' Titiksha Kkhokale (Indien)</p> <p>'Miss World Naturbelassenheit ' Lo Chuei (China)</p> <p>'Miss World Grazie ' Debora Kanu (Nigeria)</p> <p>Miss World Zärtlichkeit ' Nurijana Askarbekova (Kirgisistan)</p> <p>'Miss World Lächeln ' Amina Sisoko (Mali)</p> <p>Miss World Gutherzigkeit ' Usenova Nurzada (Kirgisistan)</p> <p>Miss World Charme ' Phiruza Novruzova (Aserbaidschan)</p> <p>Miss World Zielsrebigkeit ' Sara Ochuko (Nigeria)</p> <p>Miss World Fitness ' Nazgul Duisheeva (Kirgisistan)</p> <p>Den wichtigsten Titel Miss World Folk Queen - 2016 und die Krone hat Daphne Duruoha aus Nigeria bekommen. Sie tritt als Vertreterin der Staatlichen Universität Pensa auf einem internationalen Schönheitswettbewerb „Weltperle nächstes Jahr in Kasan auf.</p> Новости Пензенский государственный университет Am Internationalen Studententag wurden Blumen zum Gedächtnis der Studenten – Opfer des NS-Regimes niedergelegen http://de.pnzgu.ru/main_news/2016/11/21/16231284 Am Internationalen Studententag, der am 17. November weltweit gefeiert wird, hat an der Staatlichen Universität Pensa eine Aktion am Ehrenmal „Sie kämpften fr die Heimat' mit Blumenneiderlegung stattgefunden. Der Rektor Aleksander D. Gulyakov erinnerte allen... <p>'Am Internationalen Studententag, der am 17. November weltweit gefeiert wird, hat an der Staatlichen Universität Pensa eine Aktion am Ehrenmal „Sie kämpften fr die Heimat mit Blumenneiderlegung stattgefunden.</p> <p>Der Rektor Aleksander D. Gulyakov erinnerte allen Anwesenden an die Geschichte des Weltstudententages, der heutzutage als symbolische Vereinigung von Studenten aller Fakultäten und Bildungseinrichtungen gilt. An der Staatlichen Universität Pensa studieren derzeit 22'000 Studenten, 1500 Ausländer sind darunter.</p> <p style="text-align: center;"></p> <p>Im Unterschied zum Tag der Studentenschaft Russlands, der jährlich am 25. Januar ' am Tatiana Tag gefeiert wird, verbindet man den 17. November mit tragischen Ereignissen des 2. Weltkrieges. Der Internationale Studententag wurde 1941 in London von Studenten der Länder, die gegen den Faschismus gekämpft haben, eingefhrt. Das' Ehrendatum wurde zum Gedächtnis der tschechischen Studenten ' Widerstandshelden bestimmt. Am 28. Oktober 1941 haben Studenten und ihre Lehrer der okkupierten Tschechoslowakei (das Protektorat Böhmen und Mähren frher, Tschechien derzeit) eine Demonstration zum Grndungstag der Tschechoslowakei im Jahr 1918 organisiert. Besatzungsangehörige haben die Demonstration verstreut, ihre Teilnehmer wurden blutig niedergeschlagen. Einer der studentischen Leiter Jan Opletal wurde verletzt und hat nach kurzer Zeit gestorben. Die Beerdigung des Studentenleiters am 15. November 1939 wurde wiederum zur Protestaktion. Als Folge der Tätigkeit der Widerstandkämpfer wurden alle Hochschulen in Tschechien laut Befehl von Hitler bis zum Ende des Krieges geschlossen, ber 1200 Studenten wurden verhaftet und in Konzentrationslager in Sachsenhausen gebracht. 9 Studenten und Leiter der Studentenbewegungen wurden ohne Gerichtsverhandlung in Folterkammern am 17. November im Stadtbezirk Prags'Ruzyně hingerichtet. Zum ersten Mal wurde der Internationale Studententag 1941 gefeiert.</p> <p>„Eine der stärksten Vereinigungskräfte, die heute existiert, ist unbedingt unsere junge Studentenschaft. Ihr seid ausgebildet, jung, energisch, brgerengagiert und habt notwendige Kenntnisse. Ihr msst einander helfen und untersttzen. Hoffentlich, bildet ihr eine starke Studentenfamilie und entwickelt die Idee des Guten und des Friedens in heutigen schweren Zeiten weiter, - hob der Rektor hervor. </p> <p>„Der Internationale Studententag ist der Feiertag unserer Vereinigung- unabhängig von Nationalität oder Kultur. Im Auftrag von ausländischen Studenten möchte ich mich bei der Universitätsleitung fr die Untersttzung, die Möglichkeit hier zu studieren und sich als zu Hause zu fhlen bedanken,- kam der Vorsitzende der Assoziation der ausländischen Studenten des Gebiets Pensa Orkhan Novruzov zum Wort. </p> <p>Der Vorsitzende der studentischen Selbstregierung der SUP Sergei Anissimov untersttzte die Rede vom Rektor und wnschte den Studenten aktivengagiert zu bleiben und dem Moto der Universität „Sei im Team der Besten! zu folgen.</p> <p>Die Vertreter der Universitätsleitung, Lehrer und Studenten versammelten sich zu einer Gedenkminute am Ehrenmahl und legten Blumen daran nieder.</p> <p>Mehr Fotos ' im soziales Netzwerk VK.com der Universität</p> Новости Пензенский государственный университет Aspirant des Medizinischen Instituts der Staatlichen Universität Pensa beendete Weiterbildungskursen in Indien http://de.pnzgu.ru/news/2016/11/16/16072370  Der Aspirant der Abteilung „Medizinische Kybernetik und Informationstechnologien“ des Medizinischen Instituts der Staatlichen Universität Pensa Michael Geraschtschenko hat vom 5. September bis zum 28. Oktober dieses Jahres Weiterbildungskursen in Anwendung, Wartung und... <p style="text-align: justify;"></p> <p>'Der Aspirant der Abteilung „Medizinische Kybernetik und Informationstechnologien des Medizinischen Instituts der Staatlichen Universität Pensa Michael Geraschtschenko hat vom 5. September bis zum 28. Oktober dieses Jahres Weiterbildungskursen in Anwendung, Wartung und Renovierung der biomedizinischen Ausrstungen in Indien gemacht. Die Kursen wurden im Rahmen eines Indischen Kooperationsprogramms in Technik und Wirtschaft ITEC (Indian Technical and Economic Cooperation) mit Untersttzung des Außenministeriums Indien durchgefhrt.</p> <p>Das Studium hat' 'auf der Basis eines fhrenden Instituts der wissenschaftlichen Ausrstungen CSIO (Central Scientific Instruments Organisation) in Neu Dheli und in der Stadt Chandigarh, 250 km von der Hauptstadt nördlich, wo sich ein Hauptquartier und ein Hauptlaboratorium von CSIO befinden, stattgefunden.</p> <p>Zu den Teilnehmern des Programms wurden 25 Vertreter verschiedener Länder von Lateinamerika, West- und Ostafrika, dem Nahen Osten und Ostasien. Theoretische und praktische Kursteilen wurden Problemen der Anwendung, Wartung und Renovierung moderner medizinische Ausrstungen gewidmet. Vom besonderen Interesse waren fr die Studierenden Seminare „Spektrometrie in Biomedizin, „Computertomographie, „Chirurgische Robotersysteme, „Röntgentechnik und ihre Qualitätssicherung und mehrere andere.</p> <p>Die Kursen wurden von fhrenden Spezialisten in medizinischen Ausrstungen und anerkannte Lehrer Indien durchgefhrt, und als ein Ergebnis des 2-monatigen Studiums wurden neuerworbene Kenntnisse im Bereich der Ausarbeitungen der medizinischen Technik, vervollkommnende technische Kompetenzen und Kommunikationserfahrung in einem internationalen Team junger Fachleute.</p> Новости Пензенский государственный университет An der Staatlichen Universität Pensa hat man Diwali gefeiert http://de.pnzgu.ru/news/2016/11/8/17232750 Am 2. November feierte man an der Staatlichen Universität Pensa ein bedeutendes hinduistisches Fest Diwali. Im Laufe von letzten 4 Jahren wurde das Fest zu einem der erwartenden Ereignis der indischen Kultur, die Stunden aus Indien nach Pensa mitgebracht haben. Als Ehrengäste... <p style="margin-bottom:0in;" align="justify"></p> <p>'Am 2. November feierte man an der Staatlichen Universität Pensa ein bedeutendes hinduistisches Fest Diwali. Im Laufe von letzten 4 Jahren wurde das Fest zu einem der erwartenden Ereignis der indischen Kultur, die Stunden aus Indien nach Pensa mitgebracht haben. Als Ehrengäste wurden zum Fest Damir A. Saldaev, Amtsleiter fr internationale Ausbildung, Aleksander N. Mitroschin, Direktor des Medizinischen Instituts, Irina Ju. Rodina, Assistentin des Prorektors fr internationale Angelegenheiten, Inessa Ja. Moissejeva, Dekan der Fakultät fr Allgemeine Medizin, als auch Vorsitzender der Assoziation der indischen Studenten in Pensa Juwradsh Solanki eingeladen.</p> <p>Anwesende Studenten begrßte zuerst im Russischen und dann im Englischen Damir A. Saldaev. Er hob immer zunehmende Zahl der indischen Studenten an der Universität Pensa hervor. „Ich selbst bin sehr froh, dass sie gerade unsere Universität ausgewählt haben. Mit Sicherheit halte ich diese Entscheidung fr eine richtige, - so D. Saldaev.</p> <p>Damit die Göttin des Glcks, des Erfolgs und des Reichtums Lakshmi nicht vorbeiging und das Fest an der Universität besuchte, haben die Gäste einer Tradition nach ein Feuer als ein Symbol des Sieges des Guten ber das Böse gezndet. „Diwali ist ein indischer Neujahrstag, wenn ein neuer Kalender einen alten abwechselt. Man nennt das Fest gleichzeitig das Lichterfest. In der Zeit werden kleine Dörfer neben Großstädten und der Himmel ber Indien von einer Vielzahl der Lichtquellen wie Lichterketten, Projektoren, Kerzen und Feuerwerke beleuchtet.</p> <p>An dem Tag hatten alle Anwesenden eine Möglichkeit, nicht nur ein breites von Studenten vorbereitetes Konzertproramm, sondern auch indische Spezialitäten genießen.'<span lang="DE"></span></p> Новости Пензенский государственный университет