Professorin, Indologe Тatiana Skorochodowa hat am Religionswissenschaftssymposium an der Universität Jagellon teilgenommen

22.11.2017 09:27

Von 13. bis 15. November 2017 fand an der Universität Jagellon das VI. Internationale Religionswissenschaftssymposium in Krakau  “Religion und kulturelle Veränderungen: von der axialen Zeit bis zur postsäkularen Zeit“ statt.

Am Symposium nahmen Religionswissenschaftler aus Polen, Russland, der Tschechischen Republik, der Ukraine, Deutschland, England, den USA und dem Israel teil.

Die Staatliche Universität Pensa vertrat die Professorin der Abteilung „Theorie und Praktikum der Sozialarbeit“, Indologe Tatiana Skorochodowa. Ihr Vortrag zum Thema “Die Erbe der axialen Zeit in der Religionsphilosophie und Kultur der Bengalischen Renaissance“ wurde von den Hörern hoch eingeschätzt. Der Moderator der Sitzung Richard Seaford (Universität Exeter, England) nannte diesen Vortrag eine Sensation des Symposiums – sowohl nach dem Inhalt als auch dem Ubersichtsmaßstab.


 

» Последнее в разделе:
06.12.2017 16:43 POLIS-2017- Teilnehmer und Prorektor für Internationales haben sich zum Dialog getroffen
22.11.2017 09:27 Professorin, Indologe Тatiana Skorochodowa hat am Religionswissenschaftssymposium an der Universität Jagellon teilgenommen
20.11.2017 15:41 Grace Rayess: Treffen und Work Shops im Rahmen des Besuchs
20.11.2017 13:48 Studentin aus Turkmenistan Yulduz Rachmankulova ist mit dem Titel „Miss World Folk Queen“ beehrt
19.11.2017 14:50 Akademiker der Staatlichen Universität Pensa führen wissenschaftliche Forschungen an der Universität Gävle (Schweden) durch
17.11.2017 15:06 Staatliche Universität Pensa besucht Grace Reyers, bekannte Journalistin aus dem Libanon
14.11.2017 10:29 Zur Frage der möglichen Kooperation der SUP und der Amerikanischen Psychologieassoziation
09.11.2017 18:10 Wissenschaftler der SUP an der Konferenz in Schweden
08.11.2017 15:43 Erfolgreiche Absolvierung der Workshopssession im Europäischen Jugendzentrum
07.11.2017 16:40 Postgraduierter der SUP in der internationalen Konferenz in Peking