SUP ist unter 200 besten Hochschulen in entwickelndem Europa und Zentralasien nach QS University Ranking

18.10.2017 11:13

Das internationale Medienunternehmen „Russland heute“ und britische Kompanie QS Quacquarelli Symonds haben die Ergebnisse des jährlichen Rankings der Hochschulen veröffentlicht, das die Tätigkeit der Universitäten des entwickelnden Europas und des Zentralasiens nach mehreren Kriterien analysiert.

2017 sind das QS University Ranking: Emerging Europe & Central Asiа 300 besten Hochschulen der Region betreten, die Region bedeckt 24 Länder, 97 Hochschulen des Rankings liegen in Russland.

Staatliche Lomonossow Universitat Moskau, Staatliche Universitat Novosibirsk und Staatliche Universitat Sankt-Petersburg haben ihre hlchste Plätze im Ranking erhalten.

Einer der besten unter 200 Hochschulen der Region hat die Staatliche Universität Pensa ihren Platz in der Gruppe 191-200 eingenommen.  Die selbe Gruppe sind andere große Universitäten Russlands betreten: Russische Staatliche Herzen Universität, Nord-Östliche Föderale Ammossow Universität, Staatliches Technologisches Institut Sankt-Petersburg.

Staatliche Universität Pensa nimmt den 58. Platz unter den 97 Russland vertretenden Hochschulen ein und ist die einzige Hochschule der Pensa Region im Ranking.

Nach folgenden 9 Kriterien wurden die Hochschulen analysiert:

- Akademischer Ruf (30%; auf dem Grund der internationalen Akademikerumfrage gerechnet);
- Arbeitsgeberruf (20%; auf dem Grund der internationalen Umfrage von Arbeitsgebern gerechnet);
- Relation von Lehrerkräften zu den Studenten (15%; Information aus Hochschulen und offenen Quellen);
- Veröffentlichungsaktivität der Lehrerkräfte (10%; Zahl der Veröffentlichungen pro ein Lehrer, auf dem Grund der Daten von Scopus/ Elsevier);
- Aktivität von Internet-Ressourcen (10%, Webometrics Rankings Daten);
- Wissenschaftliche Anführung der Artikel (5%; Zahl der Zitaten pro ein Artikel, auf dem Grund der Daten von Scopus/Elsevier);
- Anteil der Lehrer mit akademischem Grad (5%; Information aus Hochschulen und offenen Quellen);
- Anteil der ausländischen Lehrerkräfte (2,5%; Information aus Hochschulen und offenen Quellen);
- Anteil der Auslandsstudierende (2,5%; Information aus Hochschulen und offenen Quellen).

Analytiker der Rankingsagentur Quacquarelli Symonds haben die hohen Leistungen im Schnitt „Anteil der Lehrer mit akademischem Grad“ der Staatlichen Universitat Pensa unterzeichnet.
 
 

» Последнее в разделе:
14.11.2017 10:29 Zur Frage der möglichen Kooperation der SUP und der Amerikanischen Psychologieassoziation
09.11.2017 18:10 Wissenschaftler der SUP an der Konferenz in Schweden
08.11.2017 15:43 Erfolgreiche Absolvierung der Workshopssession im Europäischen Jugendzentrum
07.11.2017 16:40 Postgraduierter der SUP in der internationalen Konferenz in Peking
31.10.2017 09:45 Der Vortrag des Professors der SUP in der internationalen Konferenz mit einem Zertifikat ausgezeichnet
27.10.2017 13:47 Feier des indischen Neujahres “Diwali” an der Staatlichen Universität Pensa
19.10.2017 13:40 Auslandsstudierende aus Deutschland haben fur Schüler des Gymnasiums №1 einen Freundschaftsunterricht gegeben
18.10.2017 11:13 SUP ist unter 200 besten Hochschulen in entwickelndem Europa und Zentralasien nach QS University Ranking
17.10.2017 16:06 Professor M.Rodionov hat an einer internationalen Konferenz in New-York teilgenommen
09.10.2017 12:03 Teilnehmer des internationalen Projektes ERASMUS+ sind aus der Arbeitsreise nach Weingarten zurückgekommen