Eine Studierende des Medizinischen Instituts der SUP macht zurzeit ein Auslandssemester in Deutschland

22.12.2016 12:43 (Опубликовано)

 Lilija Panjuschkina, die Studentin des Medizinischen Instituts der SUP und Stipendienempfängerin des RF-Präsidenten, macht zurzeit ein Auslandssemester am Institut für Umweltmedizin und Krankenhaushygiene in Freiburg im Rahmen ihres Forschungsbereiches „Medizinische Kybernetik“. Als ein wissenschaftlicher Betreuer der jungen Erforscherin an der Heimatsuniversität tritt Prof. Sergei I. Geraschtschenko auf.

In Institutslaboratorien für Zellen- und Informationserforschungen beschäftigt sich Lilija mit einer Methodik der früheren Detektion der Tumorprozesse unter der Leitung der Professorin in der Biologie Irina Nasarenko. Eine grundlegende Forschung der Institutsarbeitsgruppe liegt auf die Rolle der Exosomen in Tumorprozessenentwicklung und ihre Gebrauchsperspektive als Tumormarker.

Nebenbei beschäftigt sich die Studentin aus Pensa auf der Basis des Instituts mit der Zellkultur OVCAR8 und microRNA - Exosomen in Entwicklungsprozessen des Eierstockkrebsleidens.

Dank dem Berufspraktikum in Freiburg hat Lilija eine Möglichkeit bekommen, neue wertvolle Kenntnisse und Fertigkeiten während der Arbeit mit großen Datenbanken der Zellkultur, die bei Erkennen neuer Tumormarker gebräuchlich sind zu erwerben.

_____________________________________________________________________________________________

„Mein Beruf ermöglicht sowohl als Mikrobiologin als auch als Biophysikerin tätig zu sein. Das hilft die Erwartungs- und Bearbeitungszeit der Analysenangaben zu verkürzen und auf einem höheren Niveau es zu tun. Es ist zu betonen, dass Fachleute am Institut Freiburg in keinem ähnlichen Medizinbereich früher arbeiteten. Hoffentlich ermöglicht die hier gesammelte Erfahrung in weiterer Zukunft gemeinsame Erforschungen in Erkennung neuer Tumormarker zu führen,“- so Lilija Panjuschkina.
_________________________________________________________________________________________

Dieses Jahres bewerben sich Studenten der Staatlichen Universität Pensa wieder um ein Präsidentenstipendium für ein Auslandssemester im nächsten Studienjahr. Für die Entwicklung der Studentenwissenschaft ist es eine Prioritätsrichtung an der Staatlichen Universität Pensa.

» Последнее в разделе:
24.03.2017 14:07 Auslandsstudierende der Staatlichen Universität Pensa haben Nouruz gefeiert
09.03.2017 15:12 Lehrerinnen der SUP als Gastlektorinnen in Rumänien
01.03.2017 14:10 Präsidentenstipendiaten setzen ihre Auslandsbildung weiter fort
27.02.2017 16:46 Im Rahmen einer Videokonferenz hat man an der SUP Probleme des Unterrichts der russischen Sprache in einem fremdem Kulturumfeld besprochen
27.02.2017 11:53 Filzstiefel-Eishockey-Turnier unter Auslandsstudierenden der SUP
13.02.2017 13:48 An der Staatlichen Universität Pensa hat man das Festival „Serebrjanaja Lira“ erfolgsreich beendet
07.02.2017 13:44 „Ein Auslandssemester in Deutschland verläuft interessant und ungewöhnlich“,- eine Masterstudentin der Staatlichen Universität Pensa
07.02.2017 10:38 Ein Magisterstudent des Polytechnischen Instituts der SUP macht ein Auslandssemester in Schweden
07.02.2017 10:36 Seminar «The World of English: Theory and Practice» hat über 100 Englischlehrer versammelt
06.02.2017 15:02 Das Treffen mit einem Master-Student der Lanzhou Universität (China)