Siegerin des Schönheitswettbewerbs „Miss World“ der Staatlichen Universität Pensa ist Studentin des Medizinischen Instituts aus Nigeria

21.11.2016 14:47

 An dem 17. November,- dem Internationalen Studententag kämpften für den Titel der Schönheitskönigin Studentinnen aus Kirgisistan, Turkmenistan, Indien, Nigeria, China, Aserbaidschan und Mali. Im großen und ganzem nahmen am Wettbewerb der Schönheit, des Talents und der Grazie „Miss World Folk Queen“ 14 Kandidatinnen aus 8 Ländern teil.

Die Veranstaltung wurde unter der Unterstützung des Instituts für Internationale Angelegenheiten, des Amts für Erziehungs- und Sozialarbeit der Staatlichen Universität Pensa, der Assoziation der ausländischen Studenten des Gebiets Pensa und der Gewerkschaft der Studierenden der Staatlichen Universität Pensa durchgeführt.

„Der Wettbewerb wurde echt auf einem hohen Niveau organisiert. Vom besonderen Interesse waren ein Defilee in nationalen Trachten und ein Wettbewerb der Selbstvorstellung, wenn die Kandidatinnen über sich selbst und ihre Heimatländer erzählten. Die Veranstaltungen solcher Art machen die Studentinnen zu sogenannten Botschafterinnen der Welt: mittels Begabung, Schönheit und Grazie haben die Mädchen gezeigt, dass alle Länder in Harmonie und Frieden leben können,“- so Sergei M. Vassin, der Prorektor für Internationale Angelegenheiten.

Jeder, wen der Schönheitswettbewerb nicht kalt gelassen hat, hatte eine Möglichkeit, seine Stimme für eine ausgewählte Kandidatin im populärsten in Russland soziales Netzwerk VK.com – auf der Website der Universität abzugeben.

Auf solche Weise wurde jeder Kandidatin ein Titel verliehen:

Miss World Kunst – Avani Patel (Indien)

Miss World Originalität – Shahnoza Mahmadaliyeva (Turkmenistan)

Miss World Fotographie – Sarwarbonu Razokzoda (Tadschikistan)

Miss World Intellekt – Yazgul Rejepova (Turkmenistan)

Miss World Eleganz, Miss World Kommunizierbarkeit (ein spezieller Preis vom Press-Zentrum der Universität) – Daphne Duruoha (Nigeria)

Miss World Apartheit – Titiksha Kkhokale (Indien)

 Miss World Naturbelassenheit – Lo Chuei (China)

 Miss World Grazie – Debora Kanu (Nigeria)

Miss World Zärtlichkeit – Nurijana Askarbekova (Kirgisistan)

 Miss World Lächeln – Amina Sisoko (Mali)

Miss World Gutherzigkeit – Usenova Nurzada (Kirgisistan)

Miss World Charme – Phiruza Novruzova (Aserbaidschan)

Miss World Zielsrebigkeit – Sara Ochuko (Nigeria)

Miss World Fitness – Nazgul Duisheeva (Kirgisistan)

Den wichtigsten Titel “Miss World Folk Queen - 2016” und die Krone hat Daphne Duruoha aus Nigeria bekommen. Sie tritt als Vertreterin der Staatlichen Universität Pensa auf einem internationalen Schönheitswettbewerb „Weltperle“ nächstes Jahr in Kasan auf.

» Последнее в разделе:
09.01.2018 14:05 Auslandsstudierende der SUP haben über ihre Kulturen erzählt
26.12.2017 13:36 Die Resultate des internationalen Wettbewerbes von Öko-Projekten „Green Campus/Green City“
22.12.2017 12:55 Ein Austauschstudent aus Rumänien macht sein Auslandssemester an der SUP durch
21.12.2017 11:16 Die VI. internationale Konferenz „Interkulturelle Kommunikation in der modernen Welt“ an der Staatlichen Universität Pensa
18.12.2017 16:11 3 Medizinstudierenden der SUP machen ihre praktische Ausbildung in einer der führenden Kliniken Deutschlands durch
18.12.2017 10:10 SUP: Die 467. Platzierung im GreenMetric World University Ranking
14.12.2017 09:27 Master- und Bachelorstudenten SUP machen praktische Ausbildung in der SRH Hochschule Berlin durch
13.12.2017 10:07 Noch ein E-Mail-Projekt mit der Europa Universität Flensburg ist zu Ende
06.12.2017 16:43 POLIS-2017- Teilnehmer und Prorektor für Internationales haben sich zum Dialog getroffen
22.11.2017 09:27 Professorin, Indologe Тatiana Skorochodowa hat am Religionswissenschaftssymposium an der Universität Jagellon teilgenommen